Von Treckschuten und verschwundenen Orten

Gemälde, Grafik, Plastik aus der Sammlung des Museums Pankow im Bestand der Kommunalen Kunstsammlung des Bezirkes Pankow

Ausstellung vom 11.12.2011 bis 31.05.2012 (verlängert bis 07.10.2012)
Museum Pankow – Standort Heynstraße

Von Treckschuten und verschwundenen Orten, Zirkuszelt in Pankow, Paul Kuhfuss
Abbildung: Paul Kuhfuss, Zirkuszelt in Pankow, 1911, Kreide auf grauem Papier, 27,0 x 36,5 cm

Die Kommunale Kunstsammlung des Bezirkes Pankow verwaltet Kunstwerke des Museums Pankow, die ursprünglich durch die ehemaligen Bezirksmuseen bzw. musealen Sammlungen und Archive von Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg erworben wurden. Dieser Sammlungsbestand umfasst 410 erschlossene Gemälde, Grafiken und Plastiken, von denen in dieser Ausstellung erstmalig eine Auswahl zusammenhängend gezeigt wurde.

Ausstellungseröffnung am 8. Dezember 2011; Pressemitteilung vom 07.12.2011

Von Treckschuten und verschwundenen Orten, Einladung

PDF-Dokument (273.1 kB)

Von Treckschuten und verschwundenen Orten, Folder

PDF-Dokument (626.4 kB)

Von Treckschuten und verschwundenen Orten, Plakat

PDF-Dokument (3.3 MB)