Inhaltsspalte

Wer war Dieter Eich? ̵ Diskussionsveranstaltung

Bildvergrößerung: Dieter Elch
Dieter Elch
Bild: privat

Dieter Eich wurde in der Nacht vom 23. zum 24. Mai 2000 in seiner Wohnung in der Walther-Friedrich-Straße 52 von Neo­nazis ermordet. Für ihn ist aktuell die Errich­tung einer Ge­denk­tafel an seinem ehe­maligen Wohnort in Berlin-Buch geplant.

Aus diesem Anlass möchten wir Sie am 2. September in die Stadtteil­bibliothek Buch einladen. Bei der Abend­ver­anstaltung wollen wir über die Person Dieter Eich und die Hintergründe seiner Ermordung informieren sowie den Entwurf des Ge­denk­zeichens diskutieren.

Donnerstag, 02.09.2021, 18.30 Uhr
Stadtteilbibliothek Buch, Wiltbergstraße 19-23, 13125 Berlin

Begrüßung: Bernt Roder, Museum Pankow

Podiumsgespräch: Gedenkinitiative „Niemand ist vergessen“, Fach- und Netzwerkstelle [moskito], Oliver Gaida (Historiker, Berlin) und Günter-Schwannecke-Gedenkinitiative

anschließend Diskussion

Veranstaltende: Gedenktafelkommission Pankow, Museum Pankow,
Gedenkinitiative „Niemand ist vergessen“