Direkt zum Inhalt der Seite springen

Landesbeauftragter für die Stasi-Unterlagen


Der Landesbeauftragte unterstützt den Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR (BStU), der gemäß Stasi-Unterlagengesetz (StUG) die Unterlagen verwaltet und den Zugang gewährt, bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben.

Neben Berlin gibt es in den Ländern Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt Landesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, in Thüringen den Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und in Brandenburg die Beauftragte zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur.


Das Angebot unseres Internetauftritts informiert über Aufgaben und Tätigkeit des Berliner Landesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen.

Programmschwerpunkte sind die Vorstellung der jeweils aktuellen Jahresberichte, eine Übersicht der von uns herausgegebenen Broschüren und Materialien sowie Informationen zu den von uns angebotenen Ausstellungen und Veranstaltungen.











Kontakt

Landesbeauftragter
für die Unterlagen des
Staatssicherheitsdienstes
der ehemaligen DDR

Scharrenstraße 17
10178 Berlin

Tel.: (030) 24 07 92 - 0
Fax: (030) 24 07 92 - 99

E-Mail