Mitglieder des Landesbeirats

Personen auf Puzzle (41611606)
Bild: vege - Fotolia.com

Im Landesbeirat für Menschen mit Behinderung sind 15 Behindertenorganisationen mit Sitz und Stimme vertreten sowie weitere 7 nicht stimmberechtigte Mitglieder, zu denen auch die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung gehört.

Mitglieder der 4. Amtsperiode

Mit Senatsbeschluss S-254/2015 vom 14.04.2015 wurden für die 4. Amtsperiode die Mitglieder gemäß § 6 Abs. 2 LGBG in den Landesbeirat für Menschen mit Behinderung in Berlin berufen. Die Amtsperiode umfasst den Zeitraum 01.05.2015 bis 30.04.2020. Die konstituierende Sitzung des Landesbeirates und die Wahl des Vorsitzes fand am 06.05.2015 statt.

Vorsitzender und Stellvertreter

Vorsitzender des Landesbeirates ist Herr Berndt Maier, die stellvertretenden Vorsitzenden sind Frau Dörte Gregorschewski und Frau Sabine Schwarz.

Liste der Mitglieder im Landesbeirat für Menschen mit Behinderung (Stand 05/2015)

Stimmberechtigte Mitglieder

Nicht stimmberechtigte Mitglieder

Christine Braunert-Rümenapf
Die Landesbeauftragte für Menschen mit Behinderung

Sabine Schwarz
Hauptschwerbehindertenvertretung

Ulf Meyer-Golling
LAGeSo – Integrationsamt

Stephan von Dassel
Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte

Jana Block – ausgeschieden
Sascha Auch-Schwelk – wird nachberufen
Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit

Reinald Purmann ausgeschieden
Ulrike Pohl – wird nachberufen
Liga der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege

Stefan Schenck
Landessportbund Berlin e.V.

Daniel Kostetzko
Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V.

Doris Nahawandi
Beauftragte des Senats von Berlin für Integration und Migration

Entsendung von Mitgliedern des Landesbeirats für Menschen mit Behinderung in externe Gremien

AG Qualitätssicherung der Berliner Pflegestützpunkte

Berndt Maier (Mitglied)

Federführung: AOK Nordost
Aufgabe: Zur fachlichen Steuerung, Qualitätssicherung und Weiterentwicklung des Angebotes zur Beratung, Versorgung und Betreuung in den Pflegestützpunkten wird ein Steuerungsgremium eingerichtet.
Grundlage: Landesrahmenvertrag gemäß § 92c Abs. 8 SGB XI, hier § 9
Art der Mitgliedschaft: Gast
Tagungsrhythmus: zweimonatlich Freitagvormittag

Ausschuss Servicestellen DRV Land

Berndt Maier (Mitglied)

Federführung: Deutsche Rentenversicherung Land
Aufgabe: Fachgremium zur Begleitung der Arbeit der Gemeinsamen Servicestellen für Rehabilitation in Berlin und Brandenburg
Grundlage: entsprechend §§ 22 SGB IX, darin heißt es u.a.:
„Die Beratung umfasst unter Beteiligung der Integrationsämter auch die Klärung eines Hilfebedarfs nach Teil 2 dieses Buches. Die Pflegekassen werden bei drohender oder bestehender Pflegebedürftigkeit an der Beratung und Unterstützung durch die gemeinsamen Servicestellen beteiligt. Verbände behinderter Menschen einschließlich der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege, der Selbsthilfegruppen und der Interessenvertretungen behinderter Frauen werden mit Einverständnis der behinderten Menschen an der Beratung beteiligt.“
Art der Mitgliedschaft: beratendes Mitglied
Tagungsrhythmus: maximal zwei Mal im Jahr am Vormittag

Landespflegeausschuss

Matthias Vernaldi (Mitglied)
Dietmar Polok (1. Stellvertretung)

Federführung: die für Pflege zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: Beratung über Fragen der Pflegeversicherung
Grundlage: § 8a Abs. 1 des Elften Buches Sozialgesetzbuch (SGB XI) in Verbindung mit der Landespflegeausschuss-Verordnung (LPflegeAV)
Art der Mitgliedschaft: Beratendes Mitglied gemäß § 2 Abs. 2 Nr. 1 LPflegeAV
Tagungsrhythmus: ca. 3 Sitzungen im Jahr

Stiftung Invalidenhaus Berlin

Rainald Purmann – DPW – (Mitglied)
Herr Uwe Bratje – SoVD – (Mitglied)
Herr Gert Korn – SoVD – (Mitglied)
Herr Berndt Maier – VdK – (Mitglied)

Federführung: LAGeSo
Aufgabe: stellt versorgungsberechtigte Kriegsbeschädigten oder Schwerbehinderten im Sinne des Schwerbehindertengesetzes in der Invalidensiedlung Wohnraum zur Verfügung
Grundlage: § 8 Satzung der Stiftung Invalidenhaus Berlin
Art der Mitgliedschaft: Mitglied im Stiftungsbeirat, Amtsperiode von 5 Jahren (2015 – 2020)
Tagungsrhythmus: eine Sitzung im Jahr

Stiftung Arbeit für Behinderte

Sabine Schwarz (Mitglied)

Federführung: LAGeSo
Aufgabe: fördert die Eingliederung, vor allem von psychisch behinderten Menschen, in das Arbeitsleben
Grundlage: rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts mit Sitz in Berlin, 1987 vom Senat von Berlin gegründet, Stiftung unterliegt der Aufsicht durch die Senatsverwaltung für Justiz nach den Vorschriften des Berliner Stiftungsgesetzes
Art der Mitgliedschaft: Mitarbeit im Kuratorium
Tagungsrhythmus: mindestens 1 x im Jahr

Fahrgastbeirat

Beate Ender (Mitglied)
Evelyn Borchert (Mitglied)
Ronald Budach (Mitglied)
Horst Etter (Mitglied)
Werner Prestel (Mitglied)
Bärbel Reichelt (Mitglied)
Elvi Haugk (Mitglied)
Lisa Schmiedek (Mitglied)
Jürgen Hoffer (Mitglied)
Uwe Hoppe (Mitglied)

Federführung: LfB
Aufgabe: Interessenvertretung der Nutzer/Innen und Beratung der für Soziales zuständigen Senatsverwaltung
Grundlage: § 16 Abs. 1 Rechtsverordnung über die Vorhaltung eines besonderen Fahrdienstes
Art der Mitgliedschaft: nach Punkt 4. (1) der Geschäftsordnung des Fahrgastbeirats stimmberechtigtes Mitglied
Tagungsrhythmus: jeder letzte Dienstag in den ungeraden Monaten

Landesjugendhilfeausschuss

Stephanie Loos (Mitglied)
Angelika Kapp (Vertretung)

Federführung: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
Aufgabe: Der Landesjugendhilfeausschuss befasst sich mit den Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Berlin.
Grundlage: § 38 III S.2 Nr. 5 Gesetz zur Ausführung des Kinder- und Jugendhilfegesetzes
Art der Mitgliedschaft: beratendes Mitglied
Tagungsrhythmus: monatlich

Berliner Netzwerk gegen sexuelle Gewalt

Thomas Geißler (Mitglied)
Matthias Vernaldi (Mitglied)
Dörte Gregorschewski (Mitglied)

Federführung: die für Gesundheit zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: Prävention und Bekämpfung von sexueller Gewalt sowie die verbesserte Versorgung der Betroffenen
Grundlage: auf Beschluss der Senatsverwaltung eingerichtet
Art der Mitgliedschaft: Mitglied
Tagungsrhythmus: nach Bedarf

Landesschulbeirat

Stephanie Loos (Mitglied)
Marion Rink (Vertretung)
Klaus Sprenger (Vertretung)

Federführung: die für Bildung zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: berät die für das Schulwesen zuständige Senatsverwaltung in Angelegenheiten, die für die Entwicklung der Schulen und für ihre Unterrichts- und Erziehungsarbeit von grundsätzlicher Bedeutung sind
Grundlage: Anfrage des Landesschulbeirates
Art der Mitgliedschaft: Gaststatus
Tagungsrhythmus: monatlich

Landeskrankenhausbeirat

Dietmar Polok (Mitglied)

Federführung: die für Gesundheit zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: Der Krankenhausbeirat berät über grundsätzliche Planungs- und Strukturangelegenheiten des Krankenhauswesens und erörtert Empfehlungen für die Planungsziele und -kriterien des Krankenhausplans.
Grundlage: Landeskrankenhausgesetz § 5
Art der Mitgliedschaft: beratendes Mitglied
Tagungsrhythmus: anlassbezogen

Fachbeirat Inklusive Schule

Christine Braunert-Rümenapf (Mitglied)
Berndt Maier (Mitglied) Renate Hoffmann (Vertretung)
Jana Jeschke (Mitglied) Cornelia Federn-Ronacher (Vertretung)
Sevgi Bozdag (Mitglied) Birgit Stenger (Vertretung)
Stephanie Loos (Mitglied) Jochen Gärtner (Vertretung)
Andreas Bethke (Mitglied) Elke Lehning-Fricke (Vertretung)

Federführung: die für Schule zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: kritisch konstruktive Begleitung der Planungen der Senatsverwaltung zur Entwicklung eines inklusiven Schulsystems, speziell der Projektgruppe Inklusion
Grundlage: von der Senatorin berufener Beirat
Art der Mitgliedschaft: Mitglied
Tagungsrhythmus: Vierteljahresrhythmus

Forum Wohnen

Berndt Maier (Mitglied)

Federführung: die für Wohnen zuständige Senatsverwaltung
Aufgabe: Die aktuellen Herausforderungen sowie die strategischen Fragen der Berliner Wohnungsmarktentwicklung aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und diskutieren und die Senatsverwaltung beraten.
Grundlage: Einladung der Senatsverwaltung
Art der Mitgliedschaft: Mitglied
Tagungsrhythmus: viermal im Jahr