Tag des offenen Denkmals

Tag des offenen Denkmals 2017 (Ehemaliges Staatsratsgebäude, Mitte)
Ehemaliges Staatsratsgebäude in Mitte
Bild: Wolfgang Bittner, Landesdenkmalamt Berlin

Der Tag des offenen Denkmals findet seit 1993 bundesweit im Rahmen der European Heritage Days statt. Alljährlich am 2. Sonntag im September, in Berlin auch am Samstag davor, öffnen Denkmaleigentümer und ehrenamtliche Denkmalfreunde die Türen zu sonst nicht allgemein zugänglichen Bau-, Boden- und Gartendenkmalen. Der Tag des offenen Denkmals ist die größte und beliebteste Veranstaltung zum Thema Denkmalpflege. In Berlin können Besucher in der Regel kostenfrei aus vielen Hundert Angeboten in allen Bezirken auswählen.

Das bundesweite Programm

Bildvergrößerung: Logo Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Logo Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Bild: Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz in Bonn übernimmt u.a. die bundesweite Öffentlichkeitsarbeit für den Tag des offenen Denkmals.

Der Tag des offenen Denkmals bundesweit: