Einschränkungen im Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo)

Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) Berlin öffnet Schritt für Schritt seinen Dienstbetrieb und damit auch die Einrichtungen mit Publikumsverkehr. Um soziale Kontakte zu beschränken und Risikogruppen zu schützen, gelten weiterhin folgende Einschränkungen.

Corona in Berlin

Zentrale Informationen der Berliner Verwaltung zum Coronavirus finden Sie hier: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Leistungsspektrum

Die Integrationsfachdienste haben die Aufgabe,
  • schwerbehinderte und behinderte Menschen zu beraten, zu unterstützen und auf geeignete Arbeits- und Ausbildungsplätze im Auftrag der Rehabilitationsträger zu vermitteln,
  • ihre Fähigkeiten einzuschätzen und ein individuelles Fähigkeits-, Leistungs- und Inte-ressenprofil zu erarbeiten,
  • die betriebliche Ausbildung, insbesondere bei seelisch und lernbehinderten jungen Menschen, zu begleiten,
  • geeignete Arbeitsplätze auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt im Auftrag der Rehabilita-tionsträger zu erschließen,
  • schwerbehinderte und behinderte Menschen auf die vorgesehenen Arbeitsplätze vor-zubereiten und solange erforderlich zu begleiten,
  • sie psychosozial zu betreuen, im Krisenfall zu intervenieren und eine Nachbetreuung durchzuführen,
  • das betriebliche Umfeld über Art und Auswirkungen der Behinderung und über ent-sprechende Verhaltensregeln zu informieren und zu beraten,
  • schwerbehinderte Menschen bei der Existenzgründung zu beraten.
  • Arbeitgeber zu informieren, zu beraten und zu unterstützen sowie als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen, sie über Förderleistungen zu informieren und diese für sie abzuklären.