Rechtsberatung in der Ausländerbehörde

Rechtsanwältin berät Klienten
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Das Angebot einer Rechtsberatung

  • ist kostenlos
  • unabhängig von der Staatsangehörigkeit
  • nicht auf aufenthaltsrechtliche Themen beschränkt
  • in verschiedenen Sprachen möglich.

Wo

Die Beratungsstelle befindet sich im Raum 163 (Haus A) der Ausländerbehörde am Standort Friedrich-Krause-Ufer 24.

Wann

  • Montag:
    08.00 bis 12.00 Uhr (durch den Türkischen Bund Berlin-Brandenburg)
    12.00 bis 14.00 Uhr (durch die Türkische Gemeinde Berlin)
  • Dienstag:
    08.00 bis 12.00 Uhr (durch das Deutsch- Arabische Zentrum)
    12.00 bis 14.00 Uhr (durch den Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V.)
  • Donnerstag:
    10.00 bis 18.00 Uhr (durch den Kurdistan Kultur- und Hilfsverein e.V.)

Ein Termin ist nicht nötig.

Wer

Die Beratung erfolgt durch niedergelassene Rechtsanwälte oder durch erfahrene Beraterinnen und Berater.

Ermöglicht wird die Rechtsberatung in Eigenverantwortung der Verbände

  • Deutsch- Arabisches Zentrum
  • Kurdistan Kultur- und Hilfsverein e.V.
  • Türkischer Bund Berlin-Brandenburg
  • Türkische Gemeinde zu Berlin
  • Verein iranischer Flüchtlinge in Berlin e.V.

und in Kooperation mit der Ausländerbehörde.