Inhaltsspalte

Hoffnung! Du Bastard

Stückentwicklung

Regie: Stephan Thiel
Bühne: Elise Richter
Spiel: Thomas Georgi, Franziska Hoffmann, Miriam Kohler, Urs Stämpfli

Premiere: 10. Juni 2021

Das Jahr 2020 zeigte die Krisen der Welt wie unter einem Brennglas.

Das apokalyptische Gefühl wird noch getoppt von einer Pandemie un­geahnten Aus­maßes. Doch in dem Moment, in dem jeder einzelne Mensch mit der individu­ellen und kollektiven Verletzlich­keit konfron­tiert wurde, war zu sehen, wie Gesell­schafts­entwürfe neu diskutiert werden, wie solidari­sches Miteinander gelebt wird!

Konfusion, Depression, Ohnmacht versus Utopie, Mut, Aufbruch – ausgehend von diesen wider­sprüch­lichen Er­fahrungen entwickeln Schau­spieler:innen, Tänzer:innen und Musiker:innen gemein­sam ein Stück über Hoffnung in hoffnungs­losen Zeiten; ein Stück über die Chance, die trotz Unsicher­heit und Ver­zweif­lung in krisen­haften Ereig­nissen steckt.

Hoffnung! Du Bastard
Bild: Marcus Lieberenz