Freie Szene

Künstlerhaus feiert Jubiläum

Künstlerhaus am Acker
Bild: Screenshot Webseite Künstlerhaus am Acker

Im Juli 2015 feierte das “Künstlerhaus am Acker”, Ackerstraße 18, Berlin-Mitte, sein 25-jähriges.

Man hatte versucht, “alle Kunstschaffenden, die seit der Galeriegründung im Haus Ackerstraße 18 tätig waren, zu versammeln”. Das Sommerfest im Hof und Garten des Hauses bildete den Höhepunkt der Feierlichkeit. Informationen auf der Webseite des Künstlerhauses.

Zentrum für Kunst und Urbanistik

Zentrum für Kunst und Urbanistik
Bild: KUNSTrePUBLIK

Im Sommer 2012 eröffnete das Künstlerkollektiv KUNSTrePUBLIK im ehemaligen Güterbahnhof Moabit das Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U), ein unabhängiger Denk- und Produktionsraum.

Neben Symposien, Workshops, Konferenzen, Konzerten und Ausstellungsprojekten werden experimentelle Formate für unterschiedlichste Öffentlichkeiten erprobt. Analog dem Warenaustausch der industriell geprägten Dekaden, soll der Güterbahnhof nun zu einem Umschlagplatz zeitgenössischer postindustrieller Werte werden. Ausführliche Informationen finden Sie hier.

Stattbad Wedding

"ALL PALACES"
Bild: Kai v. Rabenau

Das Stattbad ist ein internationaler und interdisziplinärer Ort für zeitgenössische Kunst, Musik und Kultur.

Dort wo Frauen und Männer zu Beginn des letzten Jahrhunderts noch getrennt in zwei Hallen ihre Bahnen zogen, bietet sich heute Künstler/innen, Kulturschaffenden, Kreativen aus aller Welt Raum für die Umsetzung ihrer Ideen. Neben Werkstätten, Ateliers und Studios bietet der Ort ungewöhnliche Rahmenbedingungen für u.a. Ausstellungen und Performances. Weitere Informationen finden Sie hier

Kolonie Wedding

Kolonie Wedding
Bild: Kolonie Wedding

Kolonie Wedding ist ein internationaler Zusammenschluss von nichtkommerziellen Kunsträumen im Soldiner Kiez im Wedding.

Am letzten Wochenende im Monat laden die Künstler/innen und Kurator/innen der Kolonie Wedding zu Ausstellungseröffnungen, Rundgängen und Künstlergesprächen ein. Zusätzlich organisiert die Kolonie Wedding in Kooperation mit anderen Künstlervereinen und Kunstinstitutionen internationale Austauschausstellungen und führt u.a. Projekte zur interkulturellen Verständigung durch. Weitere Informationen finden Sie hier.

Koalition der Freien Szene aller Künste

Protestfest
Bild: Freie Projekträume

Spartenübergreifend hat sich im März 2012 in Berlin die Koalition der Freien Szene aller Künste gebildet, um auf die eklatante Fehlentwicklung in der Berliner Kulturpolitik aufmerksam zu machen.

Im Zusammenspiel mit verschiedenen Netzwerken, Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen bündelt und entwickelt die Koalition der Freien Szene Ideen für eine neue Kulturpolitik. Informationen zu aktuellen Aktionen und Konzepten finden Sie hier

Netzwerk freier Berliner Projekträume

Projekträume Berlin
Bild: Standard Euro

Das Berliner Netzwerk freier Projekträume und -initiativen ist ein seit August 2009 existierender loser Zusammenschluss von Berliner Projekträumen.

Ziel des Netzwerks ist, eine langfristige Struktur zu etablieren, um neue Formen von Kooperation und Austausch zu ermöglichen, sich politisch zu artikulieren und für die Verbesserung von Arbeitsbedingungen einzutreten. Weitere Informationen finden Sie hier