Direkt zum Inhalt der Seite springen
Kultur & Tickets » Events

Theatertreffen 2011

06. bis 23. Mai 2011

Der Biberpelz (Foto: Silke Winkler)
Weitere Fotos der Veranstaltung

Beim diesjährigen Theatertreffen laden die Berliner Festspiele ein zur Begegnung und Auseinandersetzung mit dem künstlerisch Außerordentlichen, aber auch mit dem noch Unbekannten und Innovativen.

Jedes Jahr im Mai versammelt das bedeutendste deutsche Theaterfestival Theaterschaffende, Journalisten und Gäste aus der ganzen Welt in Berlin. Herzstück des Theatertreffens sind die zehn »bemerkenswertesten Inszenierungen«, die alljährlich von einer unabhängigen Kritikerjury aus rund 400 Aufführungen der Saison ausgewählt werden. Ein reiches Rahmenprogramm ergänzt die Leistungsschau des deutschsprachigen Theaters: Diskussionen mit namhaften Gästen aus Kultur, Politik und Wirtschaft stellen Bezüge zwischen Theater und aktuellen gesellschaftspolitischen Themen her. Preisverleihungen, Publikumsgespräche, Premierenpartys und Konzerte locken die Theaterfans ins Haus der Berliner Festspiele.

Nora (Foto: Thomas Aurin)

Rund 350 Inszenierungen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich wurden in diesem Jahr von der Theatertreffen-Jury gesichtet und diskutiert. Zur Jury gehören die Theaterkritikerinnen und -kritiker Vasco Boenisch, Wolfgang Höbel, Ulrike Kahle-Steinweh, Ellinor Landmann, Andres Müry, Christine Wahl und Franz Wille.

Ausgewählte Inszenierungen 2011:

  • „Die Beteiligten“ von Kathrin Röggla. Regie Stefan Bachmann. Burgtheater, Wien
  • „Der Biberpelz“ von Gerhart Hauptmann. Regie Herbert Fritsch. Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
  • „Don Carlos“ von Friedrich Schiller. Regie Roger Vontobel. Staatsschauspiel Dresden
  • „Der Kirschgarten“ von Anton Tschechow. Regie Karin Henkel. Schauspiel Köln
  • „Nora oder Ein Puppenhaus“ von Henrik Ibsen. Regie Herbert Fritsch. Theater Oberhausen
  • „Testament“ von She She Pop. Hebbel am Ufer, Berlin / Kampnagel, Hamburg / FFT, Düsseldorf
  • „Tod eines Handlungsreisenden“ von Arthur Miller. Regie Stefan Pucher. Schauspielhaus Zürich
  • „Verrücktes Blut“ von Nurkan Erpulat und Jens Hillje. Regie Nurkan Erpulat. Ballhaus Naunynstraße, Berlin / Ruhrtriennale
  • „Via Intolleranza II“ von Christoph Schlingensief. Festspielhaus Afrika gGmbH / Kampnagel, Hamburg / Kunstenfestivaldesarts Brüssel / Bayerische Staatsoper München u.a.
  • „Das Werk“ / „Im Bus“ / „Ein Sturz“ von Elfriede Jelinek. Regie Karin Beier. Schauspiel Köln

tt Talente:

Unter dem Titel »tt Talente« gibt das Theatertreffen dem künstlerischen Nachwuchs eine eigene Plattform: Der seit über 30 Jahren fest in der Theaterlandschaft etablierte Stückemarkt präsentiert neue Stücke bisher unentdeckter europäischer Autoren, das Internationale Forum bietet jüngeren Theatermachern die Chance zur professionellen Weiterentwicklung und die mit angehenden Kulturjournalisten besetzte Redaktion des Theatertreffen-Blogs öffnet das Theatertreffen über die Grenzen der Spielorte und der Hauptstadt hinaus.

Hotels in Charlottenburg-Wilmersdorf

Im westlichen Zentrum Berlins rund um den Kurfüstendamm liegen die Sehenswürdigkeiten Gedächtniskirche, KaDeWe, Tauentzien und Zoo. Die Hotels in der Nähe des Kurfürstendamms in Berlin. mehr »

Auf einen Blick:

Wann: 06. bis 23. Mai 2011

Wo: Haus der Berliner Festspiele, sowie verschiedene Veranstaltungsorte in Berlin

Tickets: Der Kartenvorverkauf startet am 09. April, 10 Uhr, gleichzeitig im Internet, am Telefon und an der Kasse am Haus der Berliner Festspiele.

Weitere Informationen bitte unter www.berlinerfestspiele.de einsehen.

( Bilder: Jan Kranendon/ www.istockphoto.com )
Adresse: Theatertreffen 2011
Festivalzentrum: Haus der Berliner Festspiele
Schaperstraße 24
10719  Berlin

Nahverkehr

U-Bahn
Bus

Aktuelles

Berlin.de auf Facebook

Berlin.de auf Facebook

Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Wissenswertes