aktuelle Projekte

GIF-Club
Bild: BA TS

GIF-Club. // Gegen Gewalt

GIFs und Sticker machen Spaß und sind fester Bestandteil des digitalen Alltags und der täglichen Kommunikation. Was macht sie besonders und was können die Dinger eigentlich alles? Und wie kann man sie selber erstellen?

Kommende Herbstferien öffnet der GIF-Club am Wochenende vom 26.-28. Oktober 2018 seine Türen für junge Menschen zwischen 10 und 18 Jahren. Wir laden dazu ein im blumenfisch am Wannsee gemeinsam mit Akteur*innen der Film- und Medienbranche Konzepte für GIFs und Sticker zu entwickeln und umzusetzen. Das Thema des Wochenendes lautet: “Gewalt!”

Zu Beginn des Workshops fragen wir uns: Was ist eigentlich Gewalt und was für Arten von Gewalt gibt es? Wie kann man wem am besten helfen? Wir sammeln gemeinsam Gedanken und Ideen, die als Basis für die Konzeptentwicklung dienen.
Anschließend machen wir direkt weiter mit dem kreativen Prozess, wenn es darum geht in Gruppenarbeit GIFs und Sticker zum Thema zu erstellen. Ob ernst oder witzig – die Entwicklung der Ideen ist den Teilnehmenden überlassen. Profis aus Film und Mediengestaltung stehen bei der Konzeptentwicklung beratend zur Seite und helfen bei der Umsetzung mit Materialien, Equipment und Erfahrung.
Ziel ist es den Teilnehmenden eine neue Erfahrung zu ermöglichen und einen Zugang zu dem schwierigen und wichtigen Thema “Gewalt” zu schaffen. Zugleich wird ein Einblick in die Welt der Mediengestaltung gegeben. GIFs und Sticker sollen über den Workshop hinaus Verwendung finden und die Telefonnummer verschiedener Anti-Gewalt-Initiativen auf eine spielerisch Weise verbreiten.

  • Herbstferien 2018
  • 26. bis 28. Oktober 2018
  • blumenfisch am Großen Wannsee
  • Für Kinder und Jugendliche von zehn bis 18 Jahren