Musikpädagogik (mit Hochschulstudium)

Aufgaben

Musiklehrerinnen bzw. Musiklehrer leisten einen Beitrag zur Verwirklichung des Ziels der Musikschulen, musikalisches Interesse zu erwecken, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erschließen und musische Kreativität zu fördern.

Musiklehrerinnen bzw. Musiklehrer mit der Funktion der Fachgruppenleitung haben neben der Vorbereitung und Durchführung von Instrumental-/Vokalunterricht auch vielfältige andere Aufgaben. Neben der Beratung von Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrern fallen auch die Organisation und Durchführung von Konzerten in die Zuständigkeit.

Darüber hinaus umfasst die Tätigkeit auch konzeptionelle Arbeiten, die Koordinierung der Fachgruppe sowie die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, Prüfungen und Beratungen. Auch die Vergabe und Kontrolle von Aufträgen an freie und feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Akquise und Vorbereitung der Einstellung neuer Dienstkräfte gehören zu den Aufgaben.

Die Mischung von organisatorischen Aufgaben und dem direkten Kontakt mit (potentiellen) Kundinnen und Kunden sorgt für einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Ausbildung

Zukünftige Musikschullehrerinnen bzw. Musikschullehrer mit Fachgruppenleitung absolvieren nach erfolgreich bestandener Aufnahmeprüfung in den künstlerischen Fächern ein Studium an einer Fach-/Hochschule oder Universität.

Die Dauer des Studiums beträgt i.d.R. 8-10 Semester. Während des Studiums erwerben die Studierenden Kompetenzen, die sie befähigen, an einer Musikschule zu unterrichten, öffentlich künstlerisch aufzutreten und sich in der musikalischen Berufslandschaft erfolgreich zu behaupten und selbst zu organisieren.

Die darüber hinaus benötigten Fähigkeiten und Kenntnisse für die Tätigkeit als Fachgruppenleitung erwirbt man durch zielgerichtete Praktika und Fortbildungen an den Musikakademien. (z.B. Bundesmusikakademie Trossingen, Landesmusikakademie Berlin)

Verdienst

Musiklehrerinnen bzw. Musiklehrer mit der Funktion Fachgruppenleitung sind grundsätzlich in die Entgeltgruppe 9, 10 oder 11 (TV-L Berlin) eingruppiert. Die Eingruppierung ist abhängig von Inhalt und Umfang der zu betreuenden Fachgruppe. Nähere Informationen können dem Tarifvertrag Musikschullehrkräfte Land Berlin entnommen werden.

Weitere Informationen

Berliner Musikschulen

Tarifvertrag Musikschullehrkräfte Land Berlin

Musikhoch- bzw. Musikfachschulen, z.B.:
Universität der Künste Berlin
Hochschule für Musik Hanns Eisler

Stellenangebote für Musikschullehrerinnen bzw. Musikschullehrer mit der Funktion Fachgruppenleitung werden in der Stellenplattform bzw. dem Jobportal des Landes Berlin veröffentlicht. Die Aufgaben und Anforderungen einer konkreten Stelle können gegebenenfalls von der vorangegangen Darstellung, die als Erstinformation zu verstehen ist, abweichen. Im Zweifelsfall sind die Informationen in der konkreten Ausschreibung maßgeblich.

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Formale Voraussetzung für die Beschäftigung als Musikschullehrerin bzw. Musikschullehrer in der Funktion Fachgruppenleitung ist ein Diplom- oder Masterabschluss einer Musikhoch-/Fachschule oder Universität.

Da für diese Tätigkeit sehr viele Einblicke und Erfahrungen über die Musikschullandschaft Berlins benötigt werden, ist es empfehlenswert, durch die praktische Tätigkeit als Musikschullehrerin bzw. Musikschullehrer zuerst weitreichende Erfahrungen zu sammeln. Ein Eintritt in dieses Arbeitsfeld sollte erfahrungsgemäß nicht unmittelbar an die Absolvierung eines Musikstudiums anschließen.

Fachliche Kompetenzen, die besonders wichtig sind:

  • professionelle Beherrschung eines Instruments/Gesangs
  • pädagogische Ausbildung für Musikschulunterricht
  • selbstverständlicher Umgang mit informationstechnischen Medien

Außerfachliche Kompetenzen, die besonders wichtig sind:

  • Organisationstalent
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten (Wochenend- und Spätdienste)
  • eigenverantwortliches Arbeiten – sehr gute Selbstorganisation

Karrierechancen

Für Musikpädagoginnen und Musikpädagogen gibt es unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten in der Berliner Verwaltung. Unter anderem können sie als Musikschullehrerinnen bzw. Musikschullehrer an den Musikschulen der Berliner Bezirke tätig werden, teilweise auch in der Funktion einer Fachgruppenleiterin bzw. eines Fachgruppenleiters.