Landespfleger/innen bzw. Landschaftsarchitekten/innen

Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf Landschaftsbau Herr Schörtner
Silvio Tschörtner, Bauleiter im Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks Marzahn-Hellersdorf, in der Besprechung mit dem Planungsbüro an der Baustelle Auftakt Landsberger Allee (Umgestaltung Eingangsbereich Wiesenpark – Wege und Grünbereiche)
Bild: BA-Marzahn-Hellersdorf

Landespfleger/innen bzw. Landschaftsarchitekten/innen

Für Landespfleger/innen bzw. Landschaftsarchitekten/innen gibt es unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten in der Berliner Verwaltung. Unter anderem können Sie als Bauleiterinnen bzw. Bauleiter für Landschaftsbau tätig werden, beispielsweise in den Straßen- und Grünflächenämtern der Bezirke.

Aufgaben

Bauleiterinnen und Bauleiter in der Landesverwaltung sind beispielsweise in den Straßen- und Grünflächenämtern der Bezirke tätig und dort für die Gestaltung von öffentlichen Grünräumen wie Parks, Schulhöfen, Sportanlagen und Friedhöfen zuständig.
Im Zuge dieser Zuständigkeit bearbeiten die Bauleiterinnen und Bauleiter alle Phasen der Honorarordnung (HOAI) weitestgehend selbständig und eigenverantwortlich und begleiten Projekte von der Idee über die Ausführung bis zur Pflege. Es ist ihre Aufgabe, eine funktions-, kosten- und termingerechte Lösung für Vorhaben herbeizuführen. Bei der Projektentwicklung und -durchführung gilt es insbesondere die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer, die Geschichte und sonstige Anforderungen des jeweiligen Orts einzubeziehen und die gesetzlichen Forderungen an Ökonomie und Ökologie weitgehend in Einklang zu bringen.
In der Erfüllung ihrer Verantwortlichkeiten können die Bauleiterinnen und Bauleiter auf ein gutes Netzwerk von Fachleuten zurückgreifen. Bei allen Aufgaben ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit von einzelnen Behörden, Einrichtungen und Privatpersonen zu organisieren. Um die Bearbeitung der Projekte durchzuführen sind sehr gute Fertigkeiten im EDV-Bereich erforderlich, da mit verschiedensten Programmen wie z. B. AutoCAD, Photoshop, AVA-Software, der GRIS-Software und den gängigen Office-Programmen gearbeitet wird.

Ausbildung

Für die Tätigkeit als Bauleiterin bzw. Bauleiter im Landschaftsbau ist ein Bachelorabschluss in der Studienrichtung Gartenbau, Landschaftsarchitektur oder einer ähnlichen Fachrichtung erforderlich.
Zu Beginn eines Landschaftsarchitekturstudiums werden meist Grundkenntnisse aus den Bereichen Biologie, Chemie, Betriebswirtschaftslehre, Soziologie und Umweltrecht vermittelt. Auch der Bereich der Informatik spielt an vielen Hochschulen eine sehr wichtige Rolle, insbesondere in Bezug auf den Umgang mit speziellen Computerprogrammen, die für die Landschaftsplanung wichtig sind. In späteren Semestern werden Kenntnisse der Bautechnik, Planungsinformatik, Ressourcenmanagement sowie Darstellungsmethodik vermittelt.
Im Laufe des Studiums kann meist ein Schwerpunkt gewählt werden. Da die Praxis bei dieser Studienrichtung besonders wichtig ist, stehen häufig Projektarbeiten und praktische Übungen auf dem Studienplan.

Verdienst

Bauleiterinnen und Bauleiter in den Berliner Bezirken sind grundsätzlich in die Entgeltgruppe 9, 10 oder 11 TV-L Berlin eingruppiert. Die Eingruppierung ist u.a. abhängig vom Zuständigkeitsbereich, der Vielfalt an Aufgaben sowie dem geforderten Maß an Eigenverantwortung.

Voraussetzungen

Für eine entsprechende Tätigkeit in der Berliner Verwaltung sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen.

  • Formale Voraussetzungen
    (Fach-)Hochschulabschluss im Studiengang Landschaftsarchitektur oder einem vergleichbaren Studiengang mit dem Schwerpunkt Landschaftsbau.
  • Fachliche Kompetenzen, die besonders wichtig sind:
    - Wichtig sind Kenntnisse im Vergaberecht der EU, des Bundes und des Landes Berlin, dabei speziell der VOL, der VOB, der VOF und der HOAI, Kenntnisse der LHO sowie von Bauabläufen, DIN-Normen GaLaBau und der A-Bau
    - vertiefte Kenntnisse der Standardprogramme (Word, Excel) und eingesetzter Fachverfahren (CAD, GRIS, AVA)
  • Außerfachliche Kompetenzen, die besonders wichtig sind:
    - Interesse an der Arbeit im Büro und Draußen (Baustelle)
    - Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
    - selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    - Flexibilität und Konfliktfähigkeit
    - Teamorientierung und Teamfähigkeit
    - Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
    - Leistungs- und Lernbereitschaft
    - Sorgfalt und Zuverlässigkeit
    - Belastbarkeit und die gesundheitliche Eignung für den Beruf

Kontaktmöglichkeiten und weitere Informationen

Stellenangebote für Bauleiterinnen und Bauleiter Landschaftsbau werden in der Stellenplattform bzw. dem Jobportal des Landes Berlin veröffentlicht.

Die Aufgaben und Anforderungen einer konkreten Stelle können gegebenenfalls von der vorangegangen Darstellung, die als Erstinformation zu verstehen ist, abweichen. Im Zweifelsfall sind die Informationen in der konkreten Ausschreibung maßgeblich.