Ausbildung und Bewerbung

Header mit Text AVD

Ein Ausbildungsplatz im Justizvollzug = Gute Aussichten!

  • Abwechslungsreiche Aufgaben

    • Inhaftierte bei der Bewältigung des Haftalltags unterstützen
    • Das Verhalten der Inhaftierten für Prognosen beurteilen.
    • Die Sicherheit nach innen und außen sowie den ordnungsgemäßen Dienstbetrieb gewährleisten.
    • Mit Fachkräften aus der Verwaltung, dem Werkdienst, der Sozialpädagogik, der Psychologie zusammenarbeiten

    Sicherheit und Flexibilität

    • Die Übernahme ins Beamtenverhältnis auf Probe steht für einen sicheren Arbeitsplatz.
      Mehr zum sicheren Arbeitsplatz
    • Der Wechselschichtdienst (Nachtstunden, Sonn- und Feiertage) sorgt für mehr Flexibilität in der Freizeit.

Sie sind bei uns richtig!

  • Sie haben

    • die Staatsangehörigkeit D oder EU
    • mindestens einen mittleren Schulabschluss (MSA) oder EBBR/ BBR/ Hauptschulabschluss in Kombination mit einer abgeschlossenen mindestens 2-jährigen Berufsausbildung
    • keine strafrechtlichen Vorbelastungen
    • ein Alter am Einstellungstag von mindestens 21 und höchstens 40 Jahren
    • das Auswahlverfahren schriftlich, mündlich, sportlich erfolgreich abgeschlossen.
      Mehr zum Auswahlverfahren

    Sie sind

    • Werteorientiert
    • Sozial engagiert
    • Lebenserfahren
    • Belastbar
    • Interkulturell kompetent
    • und besitzen Einfühlungsvermögen

Wir in 42 Sekunden!

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Vimeo übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/vimeo

Ausbildungsinhalte, Anforderungsprofil

Ausbildungsinhalte allgemeiner Justizvollzugsdienst

PDF-Dokument (65.4 kB)

Anforderungsprofil

PDF-Dokument (31.2 kB)

2022 bei uns eine Ausbildung beginnen