Justizvollzugskrankenhaus Berlin in der JVA Plötzensee

Eingangsbereich
Bild: JVK

Wichtiger Hinweis aus aktuellem Anlass

Zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sind weiterhin weitreichende Einschränkungen zur Vermeidung physischer sozialer Kontakte unabdingbar.

Besuche im Justizvollzugskrankenhaus sind daher weiterhin bis zum Ablauf des 7. Juni 2020 untersagt. In begründeten Einzelfällen – insbesondere in der Untersuchungshaft – sind Besuche mit Trennvorrichtung (Trennscheibe) möglich. Besuche von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten finden grundsätzlich mit Trennscheibe statt.

Die Erforderlichkeit dieser einschneidenden Maßnahmen wird fortwährend überprüft.

Der Justizvollzug hat für die körperliche und geistige Gesundheit der Gefangenen zu sorgen (gesetzliche Verpflichtung). Das Justizvollzugskrankenhaus (JVK) Berlin ist ein Sonderkrankenhaus der stationären Grundversorgung mit insgesamt 116 Betten.

Wir brauchen Sie - starten Sie jetzt!

Link zu: Wir brauchen Sie - starten Sie jetzt!
Bild: SenJustV

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit im Justizvollzugskrankenhaus Berlin? Weitere Informationen

Erste Informationen

Link zu: Erste Informationen
Bild: vege - Fotolia.com

Besuchsregelungen, Strafantritt, Bezahlung von Geldstrafen, Post- und Telefonverkehr, etc.. Weitere Informationen

Oft gefragt

Link zu: Oft gefragt
Bild: momius - Fotolia.com

Antworten auf Fragen zur medizinischen Versorgung im Justizvollzug. Weitere Informationen

Das Krankenhaus

Link zu: Das Krankenhaus
Bild: JVK

Auftrag, Leitung, Fachaufsicht, Organisation und Historie. Weitere Informationen

Was machen wir

Link zu: Was machen wir
Bild: alphaspirit / Fotolia.com

Die Arbeit im Krankenhaus und in den Arztgeschäftsstellen. Weitere Informationen

Service

Link zu: Service
Bild: fotogestoeber - Fotolia.com

Öffentlichkeitsarbeit, Pressestellen, Downloadcenter. Weitere Informationen