Inhaltsspalte

Öffentlich geförderte Beschäftigung

Panorama einer Großstadt
Bild: Fotolia

Teilhabechancengesetz

Mit dem am 01.01.2019 in Kraft getretenen Teilhabechancengesetz sollen Menschen nach längerer Arbeitslosigkeit wieder eine Chance für eine berufliche und soziale Teilhabe bekommen.

Unter der Rubrik Arbeitgeber-Info erhalten Sie weiterführende Informationen zum Teilhabechancengesetz.

Erfahrungsbericht - Sicherheit Nord GmbH & Co.KG

Vorschaubild zum Video

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an MovingImage übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: movingimage
Vorschaubild zur Internetseite Zwei Gewinner

***
Weitere Infos und noch mehr Videos von Unternehmen, die eine neue Mitarbeiterin oder einen neuen Mitarbeiter mit der Förderung über das Teilhabechancengesetz eingestellt haben und von Ihren Erfahrungen berichten, finden Sie auf der Internetseite Zwei Gewinner.

***

Arbeitsgelegenheiten gemäß § 16d SGB II

Als Arbeitsgelegenheit nach § 16d SGB II werden ausschließlich Maßnahmen gefördert, in denen die Teilnehmenden zusätzliche, im öffentlichen Interesse liegende und wettbewerbsneutrale Arbeiten verrichten.

Arbeitsgelegenheiten sollen eine (soziale) Teilhabe am Arbeitsleben ermöglichen und als mittelfristige Brücke das Ziel einer Integration in den allgemeinen Arbeitsmarkt unterstützen.

Den AGH-Planungsbrief und das AGH-Konzept für 2022 können Sie unter Arbeitsgelegenheiten in der Rubrik Arbeitgeber-Info einsehen.

Stand: Juni 2021