Inhaltsspalte

Solidarisches Grundeinkommen

Grafik Berlinkarte mit Bezirken
Bild: studio_accanto/depositphotos.com

Grundgedanke des Solidarischen Grundeinkommens:

Ziel des Solidarischen Grundeinkommens (SGE) ist es eine Beschäftigungsperspektive für Langzeitarbeitslose jenseits von Arbeitslosengeld 2 zu schaffen. Das Land Berlin will durch das Solidarische Grundeinkommen im Rahmen eines Pilotprojektes ein weiteres Instrument zu Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit neben dem Teilhabechancengesetz entwickeln. Dabei sollen langzeitarbeitslose Kundinnen und Kunden des SGB II ein Angebot für eine Arbeit im sozialen Arbeitsmarkt bei kommunalen Unternehmen, gemeinnützigen Trägern oder in Haupt- und Bezirksverwaltungen erhalten

Alle wichtigen Informationen über die Einsatzfelder und Förderbedingungen zum Solidarischen Grundeinkommen sowie alle Antworten zu den wichtigsten Fragen zu diesem Förderinstrument bietet Ihnen die Info-Seite der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales.

Wir beraten Sie gerne zu den Fördermöglichkeiten des Solidarischen Grundeinkommens (SGE):

Jobcenter Berlin Tempelhof-Schöneberg
Wolframstraße 89-92
12105 Berlin

Ansprechpartner für Förderleistungen Solidarischen Grundeinkommens (SGE):

E-Mail: Jobcenter-Berlin-Tempelhof-Schoeneberg.Neue-Instrumente@jobcenter-ge.de

Stand: Mai 2020