Inhaltsspalte

Gesundheitsberatung im Jobcenter Berlin Lichtenberg

Wege zum Wohlbefinden - Werden Sie Teil der Lichtenberger Gesundheits-Community

Gesundheitsberatung im Jobcenter Berlin Lichtenberg
v.l.: Herr Lapczynski, Herr Neumann (Geschäftsführer) und Frau Bahlke
Bild: GKV-Modellprojekt

Haben Sie vielleicht schon seit längerem den Wunsch sich gesünder und fitter zu fühlen?

Wollen Sie etwas für Ihr allgemeines Wohlbefinden tun? Zum Beispiel sich mehr bewegen, mit dem Rauchen aufhören oder weniger Alkohol trinken? Haben Sie Lust Ihrer Seele etwas Gutes zu tun?

Dann sind wir in der Gesundheitsberatung der erste Ansprechpartner für Sie!

Hintergrund:

Seit dem Jahr 2018 beteiligt sich das Jobcenter Berlin Lichtenberg am Modellprojekt zur Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt, kurz GKV-Modellprojekt.
In Kooperation mit den gesetzlichen Krankenkassen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen zu allen Themen rund um die Gesundheitsförderung zu beraten und diese auf dem Weg zu mehr Wohlbefinden zu begleiten.

Was passiert in der Gesundheitsberatung?

  • Erstes Kennenlernen mit Ihrem persönlichen Ansprechpartner
  • Besprechung Ihrer gesundheitlichen Situation
  • Identifizierung der gewünschten Gesundheitsschwerpunkte
  • Erarbeitung eines individuell auf Sie zugeschnittenen Gesundheitsfahrplans in den Bereichen: Ernährung, Bewegungsgewohnheiten, Stressmanagement und Suchtmittelkonsum
  • Vermittlung von und Begleitung zu Facharztterminen und Gesundheitskursen in Lichtenberg
Gesundheitsberatung - Gesundheitsfahrplan

Häufig gestellte Fragen:

1. Unter welchen Voraussetzungen kann ich mich zur Gesundheitsberatung anmelden?

Wenn Sie Kund:in des Jobcenters Berlin Lichtenberg sind und Ihre gesundheitlichen Situation verbessern möchten, können Sie sich entweder an Ihre zuständige Arbeitsvermittlung oder direkt an die Gesundheitsberatung wenden.

2. Entstehen mir durch die Teilnahme an der Gesundheitsberatung irgendwelche Kosten?

Die Teilnahme an der Gesundheitsberatung und an weiterführenden Angeboten (z.B. Gesundheitskurse) ist für Sie freiwillig und kostenlos.

3. Kann ich an der Gesundheitsberatung teilnehmen, auch wenn ich mich nicht in ärztlicher Behandlung befinde?

Ja, eine Teilnahme an der Gesundheitsberatung ist auch möglich, wenn Sie sich zunehmend Sorgen um Ihren Gesundheitszustand machen und sich nicht in ärztlicher Behandlung befinden. Gemeinsam werden wir eine passende Lösung für Sie erarbeiten.

4. Ich benötige Unterstützung bei der Suche und Vereinbarung von Facharztterminen.

Wir haben umfassende Kenntnis über die ärztliche Versorgung in Lichtenberg. Insofern sind wir Ihnen gern bei der Suche nach passenden Ärzt:innen oder Psychotherapeut:innen und bei der Vereinbarung von Terminen behilflich.

5. Ich bin abhängig und möchte dies ändern. Inwieweit kann mir die Gesundheitsberatung hier helfen?

Sich Unterstützung zu holen und sich beraten zu lassen, ist hierbei der erste Schritt in die richtige Richtung. Wir begleiten Sie gern auf Ihrem Weg der permanenten Entwöhnung. Neben der Vermittlung zu passenden Angeboten im Bezirk haben wir speziell für diese Problematik einen Kurs entwickelt, der Ihnen die Zeit der Entwöhnung erleichtern kann.

Alle Informationen in Kürze - Flyer Gesundheitsberatung

PDF-Dokument

Wir sind für Sie da bei allen Fragen zur Gesundheit!