Insolvenz

Verfahrenskostenstundung (Sie werden in das Service-Portal Berlin weitergeleitet)
Restschuldbefreiung

In Berlin ist das Amtsgericht Charlottenburg zentrales Insolvenzgericht

Ausnahme: Verbraucherinsolvenzverfahren, hier ist jeweils das Amtsgericht am Wohnsitz des Schuldners zuständig.

Informationen und Merkblätter

Übersicht über die Insolvenzen

PDF-Dokument (182.1 kB)

Merkblatt über das Verfahren zur Restschuldbefreiung

PDF-Dokument (22.8 kB)

Vordrucke für das Regelinsolvenzverfahren

... für natürliche Person(en)

Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens (natürliche Personen)

PDF-Dokument (861.2 kB)

Anlage 1a - Vereinfachtes Gläubiger- und Forderungsverzeichnis (natürliche Personen)

PDF-Dokument (42.8 kB)

Anlage 1b - Qualifiziertes Gläubiger- und Forderungsverzeichnis (natürliche Personen)

PDF-Dokument (337.8 kB)

... für juristische Person(en)

Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens (juristische Personen)

PDF-Dokument (397.7 kB)

Anlage 1a - Vereinfachtes Gläubiger- und Forderungsverzeichnis (juristische Personen)

PDF-Dokument (57.6 kB)

Anlage 1b - Qualifiziertes Gläubiger- und Forderungsverzeichnis (juristische Personen)

PDF-Dokument (259.5 kB)

Fragebogen zur Ermittlung der wirtschaftlichen Verhältnisse (KV10 - juristische Personen)

PDF-Dokument (180.6 kB)

Angaben zur Betriebsgröße (juristische Personen)

PDF-Dokument (10.8 kB)

Vordrucke für das Verbraucherinsolvenzverfahren

Für Verbraucher/innen sieht das Gesetz ein besonderes Verbraucherinsolvenzverfahren vor. Hier können Sie mittels Postleitzahl das zuständige Amtsgericht für das Verbraucherinsolvenzverfahren ermitteln (Wohnsitz des Schuldners).

Nach Inkrafttreten der Verordnung zur Einführung von Vordrucken für das Verbraucherinsolvenzverfahren und das Reschuldbefreiungsverfahren vom 17.02.2002 (BGBl. I S, 703) am 01.03.2002 kann der Antrag nur noch unter Verwendung dieser Vordrucke gestellt werden:

  • Die Vordrucke für das Verbraucherinsolvenzverfahren und das Restschuldbefreiungsverfahren können von der Internet-Seite des Bundesministeriums der Justiz heruntergeladen werden.

Antrag auf Stundung der Verfahrenskosten (IK)

(online ausfüllbar)

PDF-Dokument (20.0 kB)

Hauptinsolvenzverfahren - (EU) 2015/848

Hauptinsolvenzverfahren im Sinne des Art. 3 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2015/848 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. Mai 2015 über Insolvenzverfahren

Mitteilung Insolvenzverfahren Verwalterschreiben EuInsVO

Mitteilung über ein Insolvenzverfahren (Verwalterschreiben) EUInsVO

PDF-Dokument (700.3 kB)

Forderungsanmeldung EuInsVO

PDF-Dokument (940.5 kB)

Formular für die Bewerbung als Insolvenzverwalter/in beim Amtsgericht Charlottenburg

Eine der wichtigsten Aufgaben des Insolvenzgerichts ist es, den Insolvenzverwalter zu bestellen (§ 27 Abs. 1 InsO). Gemäß § 56 Abs. 1 InsO muss es sich dabei um eine für den jeweiligen Einzelfall geeignete, insbesondere geschäftskundige und von den Gläubigern und dem Schuldner unabhängige natürliche Person handeln.

Da sich das Insolvenzrecht zu einer hochdifferenzierten Rechts- und Wirtschaftsmaterie entwickelt hat, erfordert die Übernahme und Durchführung von Insolvenzverwaltungen hohes fachliches Können. Der Verwalter muss deshalb eine auf diesem Gebiet qualifizierte Persönlichkeit sein, die den Erfordernissen des durchzuführenden Verfahrens gerecht werden kann und über den erforderlichen technischen Apparat und die personellen Ressourcen verfügt, um die Verwaltung sachgerecht und zuverlässig auszuführen.

Das Amtsgericht Charlottenburg aktualisiert in regelmäßigen Abständen die Liste der Insolvenzverwalterinnen und Insolvenzverwalter.

Fragebogen für die Bewerbung als Insolvenzverwalter/in

(gepackte Access-Datei)

ZIP-Dokument (1.2 MB)

Bearbeitungshinweise zum Fragebogen des Amtsgerichts (Insolvenzgericht) Charlottenburg

PDF-Dokument (305.8 kB)

Verfahrensordnung zur Verwalterbestellung beim Amtsgericht (Insolvenzgericht) Charlottenburg

PDF-Dokument (251.0 kB)

Antworten zu häufigen gestellten Fragen - FAQ

PDF-Dokument (288.2 kB)