Geschäftsbericht der Präsidentin des Verwaltungsgerichts (Nr. 3/2018)

Pressemitteilung vom 25.01.2018

Beim Verwaltungsgericht Berlin sind im Jahr 2017 insgesamt 25.723 Verfahren eingegangen. Das sind 3.704 Verfahren mehr als im Vorjahr, und es bedeutet eine Steigerung der Eingänge um 17 %. Die Zunahme ist im Wesentlichen auf die vielen Asylverfahren zurückzuführen. Aktuell (Stand 31. Dezember 2017) sind 21.110 Verfahren offen. Alle weiteren Einzelheiten zur Statistik und zu den im laufenden Jahr zur Entscheidung anstehenden Verfahren lassen sich dem Geschäftsbericht der Präsidentin des Verwaltungsgerichts entnehmen, der in der Anlage beigefügt ist.

geschaeftsbericht2018

PDF-Dokument (133.4 kB)