Einigung im Streit um temporäre Spielstraße in Berlin-Pankow (Nr. 21/2017)

Pressemitteilung vom 23.06.2017

Im Streit um die Einrichtung einer temporären Spielstraße in der Gudvanger Straße haben sich die Beteiligten auf einen Kompromiss geeinigt. Das Bezirksamt Pankow von Berlin hat zugesichert, das Vorhaben „Temporäres Spielen auf der Straße“ im Zeitraum von Mai bis Oktober nur einmal im Monat zwischen 14.00 und 18.00 Uhr stattfinden zu lassen und die Veranstaltung mit einem Programm zu versehen. Dieses wird zuvor allgemein bekannt gegeben, damit sich die Interessenten und Anwohner hierauf einstellen können. Die Kläger haben demgegenüber versichert, gegen das Projekt zukünftig nicht mehr vorzugehen.

Aktenzeichen: VG 11 K 259.16