Unterhaltsrechtliche Leitlinien für 2016 veröffentlicht (PM 1/2016)

Pressemitteilung vom 05.01.2016

Der Präsident des Kammergerichts
Elßholzstraße 30-33, 10781 Berlin

Die Familiensenate des Kammergerichts haben ihre unterhaltsrechtlichen Leitlinien für den Zeitraum ab dem 1. Januar 2016 veröffentlicht. Diese Leitlinien dienen der Vereinheitlichung des Unterhaltsrechts in der Praxis. Sie konkretisieren unbestimmte Rechtsbegriffe des Unterhaltsrechts und pauschalieren die unterhaltsrelevanten Beträge.

Die neuen Leitlinien sind im Volltext verfügbar unter:

http://www.berlin.de/gerichte/was-moechten-sie-erledigen/familiensachen/artikel.418017.php

Hintergrundinformationen zu den Änderungen der Leitlinien:

Auf Empfehlung der Unterhaltskommission des Deutschen Familiengerichtstages und in Abstimmung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Oberlandesgerichte wurden die Selbstbehaltssätze der “Düsseldorfer Tabelle” mit Wirkung zum 1. Januar 2016 angehoben. Dies war Veranlassung für das Kammergericht, seine unterhaltsrechtlichen Leitlinien anzupassen. Ab dem vorgenannten Zeitpunkt wird das Kammergericht die neuen Leitlinien anwenden.

Bei Rückfragen: Annette Gabriel

(Tel: 030 – 9015-2504, -2290)