Inhaltsspalte

Verhandlungsbeginn im Prozess um sog. Wettbüro-Mord verschoben (PM 40/2014)

Pressemitteilung vom 15.10.2014

Die Präsidentin des Kammergerichts
- Pressestelle der Berliner Strafgerichte -

Der für den 17. Oktober 2014 angesetzte Hauptverhandlungstermin im Verfahren gegen die mutmaßlichen Täter des sog. Wettbüro-Mordes ist aufgehoben worden. Der Prozessbeginn ist nunmehr festgesetzt worden auf den

4. November 2014, 10:00 Uhr, Saal 500 des Kriminalgerichts Moabit.

Sämtliche Akkreditierungen für Journalisten sowie die getroffenen Reglungen zu Poollösungen behalten ihre Gültigkeit. Alle mit Pressemitteilung Nr. 38/2014 vom 1. Oktober 2014 bekanntgegebenen Anordnungen des Gerichts bestehen fort.

Dr. Tobias Kaehne
Pressesprecher