Terminshinweis: Flughafen Tempelhof, Entlassung aus der luftverkehrsrechtlichen Zweckbestimmung - 28/08

Pressemitteilung vom 11.12.2008

Der 12. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg hat in den Verwaltungsstreitsachen OVG 12 A 8.07 und OVG 12 A 11.07 – Interessengemeinschaft City-Airport Tempelhof e.V. u.a. gegen das Land Berlin -

Termin zur mündlichen Verhandlung auf

Mittwoch, den 17. Dezember 2008, 10.00 Uhr,

im Dienstgebäude Hardenbergstraße 31, 10623 Berlin, Plenarsaal, 3. Etage
anberaumt.

Streitgegenstand:
Nachdem der von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung verfügte Widerruf der Betriebsgenehmigung für den Flughafen Tempelhof nach Abweisung der hiergegen von Flughafennutzern erhobenen Klagen rechtskräftig geworden und der Flughafen geschlossen worden ist, hat der 12. Senat des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg nunmehr über zwei Klagen gegen den Bescheid der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung vom 7. Juni 2007 zu entscheiden, mit dem die Anlagen und Flächen des Flughafens aus der luftverkehrsrechtlichen Zweckbestimmung entlassen worden sind.