Verfahren betreffend das „Spreedreieck“ eingestellt - 5/2008

Pressemitteilung vom 20.03.2008

Am heutigen Tage hat die Antragstellerin sowohl ihren Normenkontrollantrag als auch ihre Beschwerde gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts, mit dem der Antrag auf Erlass eines Baustopps betreffend das sog. „Spreedreieck“ abgelehnt worden war, zurückgenommen. Der 2. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat daraufhin beide Verfahren eingestellt; das in dem Normenkontrollverfahren ergangene, noch nicht rechtskräftig gewordene Urteil vom 18. Dezember 2007 ist wirkungslos.

Beschlüsse des 2. Senats vom 20. März 2008 – OVG 2 A 3.07 u. OVG 2 S 69.07 -