„Boulevard der Bänke“ beim Landesarbeitsgericht und Ausstellungseröffnung „atelier lichtzeichen“

Pressemitteilung vom 02.12.2009

Am

Mittwoch, d. 9. Dezember 2009 um 13:30 Uhr

wird vor dem Dienstgebäude des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg, Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin, die nächste Bank vom „Boulevard der Bänke“ ihrer Bestimmung übergeben. Es ist eine Gerichtsbank aus Aktenstapeln und einer Richterrobe. Bei dem „Boulevard der Bänke“ handelt es sich um eine Kiezinitiative zur Verschönerung des Quartiers unter anderem um den Magdeburger Platz, die von dem gleichnamigen Verein getragen wird.

Im Anschluss daran wird im Gebäude des Landesarbeitsgerichts Berlin-Brandenburg eine Ausstellung mit künstlerischen Arbeiten aus dem atelier lichtzeichen stattfinden. Das außergewöhnliche Atelier verbindet die Integration von Menschen mit Handicap und deren künstlerischen Ambitionen.