Inhaltsspalte

Waldgefährdung

nach dem Waldbrand
Bild: Berliner Forsten

Wegeinstandsetzung zur Waldbrandvorsorge

Seit 2018 nutzen die Berliner Forsten Fördermittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) für Maßnahmen der Waldbrandvorsorge (Maßnahmebereich III). Im Rahmen des Förderprogramms konnten in den letzten Jahren einige Waldwege erfolgreich im Forstamt Pankow und Köpenick saniert werden. Die Maßnahmen dienen dem vorbeugenden Waldbrandschutz und der Waldbrandbekämpfung, die im Wandel des Klimas immer mehr an Bedeutung gewinnen. In 2020 sind weitere Wegeprojekte im Forstamt Köpenick in den Revieren Grünau und Rahnsdorf (Akt.z.:208319000152) sowie im Forstamt Pankow im Revier Prenden (Akt.z.: 208320000071) geplant.