Arbeit

Ingenieur, der einem Lehrling zeigt, wie die Fräsmaschine zu bedienen ist
Bild: Monkey Business – Fotolia.com

Wie und wo finde ich den passenden Weg zu einem in Deutschland anerkannten Berufsabschluss?

Das Projekt EMSA hilft Ihnen dabei, an Angeboten teilzunehmen, die zu einem Berufsabschluss führen. Bei EMSA geht es darum, Ihre Situation in bereits vorhandenen Qualifizierungsangeboten zu verbessern.

Wie kann ich mich beruflich weiter qualifizieren?

Wenn Sie noch nicht wissen, in welchem Bereich Sie eine Ausbildung oder eine Arbeit aufnehmen wollen, hilft Ihnen die mobile Bildungsberatung des Projekts P:iB-Partnerschaften in der Bildungsberatung.
Sie erstellt ein Profil Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten und Information über Bildungsangebote sowie berufliche Perspektiven.

Wenn Sie bereits eine handwerkliche Ausbildung in Ihrer Heimat abgeschlossen haben oder künftig in diesem Bereich arbeiten möchten, ist ARRIVO BERLIN die richtige Anlaufstelle.
Auch wenn Sie eine Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe oder im gewerblich-technischen Bereich beginnen möchten, sind Sie hier richtig.
ARRIVO BERLIN ist eine gemeinsame Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen, der Handwerkskammer Berlin und dem Berliner Netzwerk für Bleiberecht „bridge”.
Es bietet Ihnen eine Berufserprobung in Übungswerkstätten sowie 4-wöchige Praktika in Berliner Handwerksbetrieben. An das Praktikum kann sich eine Vermittlung in Ausbildung und Arbeit anschließen.

Das Berliner Netzwerk für Bleiberecht – bridge – begleitet Sie bei Ihrem Weg ins Arbeitsleben. Sie bekommen Unterstützung bei der Suche nach Arbeit oder einem Ausbildungsplatz.
Bridge hilft Ihnen zudem beim Nachholen von Schulabschlüssen und berät Sie in Fragen der Berufsorientierung. Außerdem bietet Bridge Coaching und Qualifizierungsmaßnahmen im kaufmännischen Bereich.

Wie kann ich meine Ausbildung oder mein Studium anerkennen lassen?

Wenn Sie in Ihrer Heimat eine Berufsausbildung oder ein Studium abgeschlossen haben oder andere Qualifikationen erworben haben, sollten Sie diese in Deutschland anerkennen lassen.