Inhaltsspalte

Wohnraum für Flüchtlinge

Müdes Kind im Doppelstockbett
Bild: londondeposit/Depositphotos.com

Berlin fördert den Auszug aus Sammelunterkünften und übernimmt auch die Kosten der neuen Unterbringung. Wenn also ein Mensch mit Duldungsstatus oder Aufenthaltsgenehmigung innerhalb von Berlin in eine WG zieht, werden die Mietkosten im Regelfall übernommen.

Flüchtlinge Willkommen

Die Organisation "Flüchtlinge Willkommen" hilft bundesweit bei der Kontaktaufnahme und wenn nötig auch bei der Organisation der Finanzierung. Weitere Informationen

Inititiative Solizimmer

Die Initiative Solizimmer sucht Wohnungen und Zimmer für Geflüchtete in Berlin und Brandenburg. Weitere Informationen

Evangelisches Jugend- und Fürsorgewerk (EJF)

Das EJF wirbt zusammen mit der Beauftragten für Integration und Migration, Dr. Monika Lüke, für eine verstärkte Vermietung von Wohnungen an Flüchtlinge durch Privatpersonen. Die Beratungsstelle des EJF unterstützt bei der Vermittlung wie auch bei der Mietkostenübernahme und dem Vertragsabschluss. Weitere Informationen