Familienzentren

larisa_zorina/ iStock/ Getty Images Plus

Sie suchen einen Ort, an dem Sie sich mit anderen Eltern treffen und austauschen können, Beratung finden oder mit Ihren Kindern verschiedene Angebote wahrnehmen können? Dann besuchen Sie doch eins der Berliner Familienzentren.

Berliner Familienzentren

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie fördert berlinweit viele Familienzentren, in denen alle Familien willkommen sind. Die Familienzentren begleiten vor allem werdende Eltern und Familien mit jüngeren Kindern in den Lebensphasen der Schwangerschaft, Geburt, Kita-Eintritt und Übergang Kita-Schule. Dazu bieten sie Begegnungs-, Beratungs- und Bildungsangebote an.

Beispiele für Angebote in den Berliner Familienzentren

  • Familienfrühstück/Elterncafé
  • Erziehungs-, Schuldner-, Gesundheits-, Ernährungsberatung
  • Hebammensprechstunde
  • PEKiP
  • FuN-Baby
  • Krabbel- und Spielgruppen
  • Bewegungsangebote, wie Eltern-Kind-Turnen
  • Gesprächsgruppen zu verschiedenen Themen
  • Erste-Hilfe-Kurse am Kind
  • Eltern-Kind-Kochen

Weitere Familienzentren in Berlin

Zusätzlich gibt es zahlreiche weitere Nachbarschaftshäuser in Berlin, die gerne für alle Familien da sind und vielfältige Angebote bereithalten.

Materialien und Dokumente

Weitere Informationen zum Thema in unseren Ratgebern

Milkos / iStock / Getty Images Plus

Vereinbarkeit Familie und Beruf

Familie ist etwas Wunderbares – aus der gemeinsam verbrachten Zeit schöpfen alle Familienmitglieder viel Kraft und Energie, um den nicht immer einfachen Alltag zu meistern. Denn de...
bluedesign - fotolia.com

Wohnen und Nachbarschaft

Wenn die Wohnung zu eng oder die Miete zu teuer wird, dann heißt es umziehen. Für Familien mit geringem Einkommen gibt es Hilfen, um an bezahlbare Wohnungen zu kommen. Bei Ärger mi...