English
Events

Tag des offenen Denkmals

10. und 11. September 2016

Der Tag des offenen Denkmals möchte die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisieren und ihr Interesse für die Belange der Denkmalpflege wecken.
Ehem. Scheune mit Zollinger-Lamellen­dach
Die ehemalige Scheune mit Zollinger-Lamellen­dach beherbergt heute die Galerie Mutter Fourage in Wannsee, Zehlendorf. © Dr. Christine Wolf

Jedes Jahr im September öffnen historische Bauten und Stätten ihre Türen, die sonst nicht oder nur teilweise zugänglich sind. Im vorletzten Jahr haben über 4,5 Millionen Besucher in ganz Deutschland die über 8000 Denkmäler am Tag des offenen Denkmals besichtigt.

Denkmaltag bietet "Geschichte zum Anfassen"

Die Besucher können an Führungen teilnehmen, in denen Denkmalpfleger an konkreten Beispielen von ihren Aufgaben berichten. Auch Archäologen, Restauratoren und Handwerker demonstrieren ihren Arbeitsalltag an und mit Denkmälern.

Gemeinsam Denkmale erhalten

Das Motto 2016 lautet: Gemeinsam Denkmale erhalten. Es lehnt sich an den Vorschlag des Europarats an, dass sich die European Heritage Days schwerpunktmäßig dem überregionalen Motto "Heritage and Communities" widmen sollen. Im Mittelpunkt soll also das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung unseres kulturellen Erbes stehen.

Auf einen Blick

Was: Tag des offenen Denkmals 2016
Wann: Samstag, 10. und Sonntag, 11. September 2016
Wo: an verschiedenen Orten in Berlin und Deutschland
Eintritt: frei
Programm: alle Veranstaltungen unter www.berlin.de/denkmaltag und zur persönlichen Beratung ist eine Hotline geschaltet (10. und 11. September 2016): Telefon (030) 80 96 27 44 (Samstag, der 10.09.16: 10-16 Uhr und Sonntag, der 11.09.15: 10-13 Uhr)
Programmhefte: sind ab 15. August kostenfrei im Landesdenkmalamt Berlin (Klosterstraße 47 in Berlin-Mitte direkt am U-Bhf. Klosterstraße (Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr) abzuholen, außerdem liegen diese in den Bürgerämtern und Hauptbüchereien der Bezirke aus.

Denkmaltag in Brandenburg

Tag des offenen Denkmals in Brandenburg

11. September 2016
Zum deutschlandweiten Denkmaltag öffnen auch die Türen von zahlreichen denkmalgeschützten Schlössern, Burgen und Fabrikgebäuden in ganz Brandenburg. mehr »
Ein historisches Schild im AlliertenMuseum

Museumsführer Berlin: Eintritt frei

In vielen Berliner Museen und Gedenkstätten ist der Eintritt kostenlos. Wo und unter welchen Bedingungen ein Museum freien Eintritt gewährt lesen Sie hier. mehr »
Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt/bearbeitet Berlin.de
Aktualisierung: 17. August 2016
(Bilder: dpa; Berlin.de; VisitBerlin; Stage Entertainment; facebook; Klicker/pixelio.de)

Berlin.de-Tickethotline

Das Wetter

max 26°C
min 12°C
Klar Weitere Aussichten »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende und für den kommenden Monat, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Kostenlos direkt in Ihr Postfach. mehr »

Ihr Ticket für die Hauptstadt

Berlin Welcome Card - VisitBerlin
Berlin erleben und sparen mit der Berlin WelcomeCard! Freie Fahrt mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln & Rabatte bis 50% bei den Highlights. mehr »

Aktuelle Kultur-Nachrichten

Helge Jürgens

Berlin-Brandenburg: «Deutschlands meistgefilmte Location»

Das Medienboard Berlin-Brandenburg sieht die … mehr »

Helge Jürgens

Brandenburgs Filmfestivals ziehen mehr Besucher an

Die Filmfestivals in Brandenburg locken immer mehr Besucher … mehr »

Gunther von Hagens

Von Hagens' Menschen-Museum passt Ausstellung an

Um der drohenden Schließung zu entgehen, hat das umstrittene … mehr »

Berlin.de auf Facebook 

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr » 

Restaurants in Berlin 

Restaurantsymbolbild Besteck
Mehr als 5000 Restaurants, Cafés, Konditoreien und Bars im Berlin.de- Restaurantführer mehr » 

Berlin entdecken

Berlin
Touren, Spaziergänge, Dampferfahrten, Stadtrundfahrten und mehr »