Über den Einheitlichen Ansprechpartner

Frau vor dem Laptop sitzend sagt: "Ich finde es super, dass es eine zentrale Informations- und Kontaktstelle für uns Berufstätige gibt."
Bild: Hero/Corbis; CONVIS Consult & Marketing GmbH

Unternehmen und Existenzgründende sehen sich oftmals damit konfrontiert, ihre Verfahren und Formalitäten bei mehreren Behörden abwickeln und sich eine Vielzahl von Informationen einzuholen zu müssen.

Karte mit Einheitlichen Ansprechpartnern in der EU

Um ihnen die Ausübung von Dienstleistungstätigkeiten zu erleichtern, gibt es seit Ende 2009 die Einheitlichen Ansprechpartner als zentrale Kontaktstellen in den EU-Mitgliedsstaaten. Ihre Anzahl und Ausgestaltung ist von Mitgliedsstaat zu Mitgliedsstaat unterschiedlich.

In Deutschland gibt es pro Bundesland einen Einheitlichen Ansprechpartner, der je nach regionalen Gegebenheiten und bestehenden Strukturen unterschiedlich ausgerichtet ist.

Einheitlicher Ansprechpartner Berlin

Im Land Berlin ist der Einheitliche Ansprechpartner (EA Berlin) bei der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe angesiedelt.

Der EA Berlin ist Ihre erste Beratungsstelle bei:

  • einer Unternehmensgründung in Berlin (Gewerbeanmeldung)
  • der Gründung eines Handwerkbetriebs
  • der Aufnahme einer freiberuflichen Tätigkeit
  • grenzüberschreitenden Dienstleistungen
  • der Anerkennung Ihrer Berufsqualifikation

Der EA Berlin ist allerdings nicht nur Informant und Berater in Hinblick auf all Ihre unternehmerischen Fragen und Angelegenheiten, sondern er ist auch Ihr Verfahrensbegleiter: Er nimmt Ihre Formulare und Unterlagen entgegen und leitet sie an die zuständigen Behörden weiter. So wird alles zentral gebündelt und koordiniert.

Den Stand bzw. Status Ihres Verfahrens können Sie zudem stets online mitverfolgen.
Wie dies funktioniert, erklären wir Ihnen hier.

Aufgaben des Einheitlichen Ansprechpartners Berlin
Aufgaben bzw. Funktionen des EA Berlin