Inhaltsspalte

Gottesdienste und andere religiöse Veranstaltungen

Illustration einer Kirche
Bild: Lebenshilfe Bremen e.V. / Stefan Albers

Für Gottesdienste und andere religiöse Veranstaltungen sind erlaubt.
Die Personen-Anzahl ist nicht begrenzt.

Alle müssen sich an die Hygiene-Regeln
und an die Abstands-Regeln halten.

Gemeinsames Singen in geschlossenen Räumen ist manchmal erlaubt.
Wann ist es erlaubt?
Wenn die Senats-Verwaltung für Kultur die Ausnahme erlaubt.
Dafür muss es einen schriftlichen Plan von der Senats-Verwaltung geben.
Das schwierige Wort für den Plan heißt: Hygiene-Rahmen-Konzept.
Das spricht man so: Hüg-jene-Rahmen-Konzept.