Barrierefreier Zugang zur S-Bahn Kaulsdorf von der Südseite

https%3A%2F%2Fwww.berlin.de%2Fbuergerhaushalt-marzahn-hellersdorf%2Fvorschlaege%2Fmitmischen%2Fnode%2F3866
Vorschlags-Nr: 
2020-0125
Haushaltsjahr: 
2020-2021
Stadtteil: 

Das ist mein Vorschlag:

Dieser Vorschlag ist aus den Bürgerhaushaltsverfahren 2016/2017 und 2018/2019 und wurde unter der jeweiligen Vorschlagsnummer 2016-0117 und 2018-0011 registriert.

Abstimmung im Internet:
Kategorie-C Vorschläge können nicht abgestimmt werden.

Basis-Daten

Meine Begründung für diesen Vorschlag: 

Für viele ältere Bürger im Wohngebiet südlich der Bahn (Kaulsdorf Mitte) ist es immer noch eine Zumutung mit der S-Bahn zu fahren dank zweier Tunnel. Zwar kann man mit dem Bus (alle 20 min) über die Brücke fahren, um dann den Fahrstuhl zu nutzen, wenn einem der Bus vor der Nase wegfährt und dann auch noch die Bahn 30 Minuten für 500 m sind schnell erreicht, bevor man in der Bahn sitzt. Die Verlängerung des Überganges mit Fahrstuhl und Anbindung an den Wilhelmsmühlenweg würde auch die Benutzung der doch teilweise übel riechenden Tunnel überflüssig machen. Auch die weiblichen Tunnelnutzer würden sich freuen, nicht mehr spät abends da durch zu müssen.

Kommentare

Sie müssen sich anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

Die Senatsverwaltung Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat mittlerweile den Bau einer Brückenverlängerung vom S-Bahnhof auf die Südseite bei der Deutschen Bahn bestellt. Damit hat der jahrelange Kampf endlich Erfolg. Für die Umsetzung des Vorhabens ist ein sogenanntes Planfeststellungsverfahren notwendig, dass einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Auch das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat sich dazu bereits in einer Pressemitteilung geäußert: https://www.berlin.de/ba-marzahn-hellersdorf/aktuelles/pressemitteilunge...

Schlimm genug, dass man so einen Vorschlag in der heutigen Zeit erst einbringen muss, noch dazu weil er ja schon einmal Gegenstand des Bürgerhaushaltsverfahrens war. Da ist dringender Handlungsbedarf.

Kommentare sortieren

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Stellungnahmen

Stellungnahme: 
Archiv Abteilung Wirtschaft, Straßen und Grünflächen - 12. Dezember 2018 - 14:30

Der Vorschlag wird befürwortet, zuständig sind jedoch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und die Deutsche Bahn AG.