Hilfsprogramme für die Zivilgesellschaft

Die Ergebnisse des von der Berliner Senatskanzlei mit in Auftrag gegebenen Engagement-Barometers der ZiviZ gGmbH zeigen: Durch die Corona-Pandemie sind auch gemeinnützige Organisationen in ihrer Existenz bedroht. Wenn Einnahmen zurückgehen, die u.a. durch Mitgliedsbeiträge, Eintrittspreise für Veranstaltungen oder Teilnahmegebühren für Kurse erwirtschaftet werden, können gemeinnützige Organisationen in existenzielle Not geraten. Die folgenden Programme des Landes Berlin unterstützen gemeinnützige Organisationen in Notlagen.

Eine aktuelle Übersicht weiterer Soforthilfe-Programme, die vom Bund auch für Berliner Unternehmen und Organisationen zur Verfügung gestellt werden, finden sich auf dieser Übersichtsseite der Investitionsbank Berlin.

Corona-Soforthilfe

Soforthilfe X 2.0 (Ehrenamts- und Vereinshilfen)

Ab 23. August 2021 können durch die Corona-Pandemie existenzbedrohte Vereine und Organisationen Anträge auf Zuschüsse bis zu 20.000 EUR im Rahmen der Soforthilfe X 2.0 stellen. Ein kostenloses Beratungsprojekt hilft bei allen Fragen. Weitere Informationen

Eine Frau beim Bogenschießen zielt auf die Zielscheibe

Rettungsschirm Sportvereine

Die Senatssportverwaltung hat einen Rettungsschirm Sportvereine aufgelegt, weil andere Hilfsprogramme des Landes und des Bundes für die gemeinnützigen Sportorganisationen nicht greifen. Berliner Sportvereine und Sportverbände können auch im Jahr 2021 Mittel aus dem Rettungsschirm beantragen. Weitere Informationen

Hände mit Stift und Taschenrechner über Geschäftsunterlagen mit Tabellen

Aktuelle Programme des Bundes

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat drei Programme gestartet, die Hilfen für Vereine und gemeinnützige Organisationen bereitstellen. Erfahren Sie hier mehr. Weitere Informationen

Silhouette_einer_Tänzerin

Zuschussprogramm des Landes für Kultur- und Medienunternehmen

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat bereits vier Aufrufe für die Soforthilfe IV (1.0, 2.0, 3.0 und 4.0) – Programm Existenzsicherung wegen Corona-bedingten Einnahmeausfall im Medien- und Kulturbereich gestartet. Weitere Informationen

aufgeschlagene Bibel

Soforthilfe für religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa stellte für Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften zwei Auflagen einer Soforthilfe für kleine religiöse und weltanschauliche Gemeinschaften, welche sich sozial, integrativ sowie religionsübergreifend engagieren, bereit. Weitere Informationen