Inhaltsspalte

Gesundheitsschutz

Während der Corona-Pandemie steht der Infektionsschutz an erster Stelle. Darum gilt auch für freiwilliges Engagement und nachbarschaftliche Hilfe Besonnenheit und Vorsicht. Gerade wenn es darum geht, mit Menschen einer Risikogruppe in Kontakt zu treten.

Informationen zum Coronavirus

Link zu: Informationen zum Coronavirus
Bild: Fotolia_Mathias Richter

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus, die Maßnahmen und Verordnungen in Berlin finden Sie auf berlin.de. Weitere Informationen

Hotline

Berliner Hotline Coronavirus
Bild: Sen GPG

Wenn Sie befürchten, dass Sie sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, können Sie sich unter 030 90 28 28 28 beraten lassen.

Bagfa-Empfehlungen

Link zu: Bagfa-Empfehlungen
Bild: Sandor Jackal – Fotolia.com

Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) für freiwilliges Engagement und Coronahilfe. Weitere Informationen

Versicherungsschutz

Link zu: Versicherungsschutz
Bild: Kautz15 - Fotoliacom

Informationen zum Versicherungsschutz für freiwillig Engagierte in Berlin. Weitere Informationen

Infektionsschutz

Link zu: Infektionsschutz
Bild: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung informiert über den Infektionsschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2. Weitere Informationen

Erklärvideos

Link zu: Erklärvideos
Bild: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat Erklärvideos zu häufig gestellten Fragen rund um das Coronavirus erstellt. Weitere Informationen

Zusammen gegen Corona

Link zu: Zusammen gegen Corona
Bild: mihalec/depositphotos.com

Diese Webseite des Bundesgesundheitsministeriums gemeinsam mit dem Robert-Koch-Institut und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet verlässliche Informationen, wie Sie sich schützen, und konkrete Tipps, wie Sie helfen können. Weitere Informationen

Infos für Seniorinnen und Senioren

Link zu: Infos für Seniorinnen und Senioren
Bild: Rawpixel / Fotolia.com

Lebensältere Menschen sind von der Corona-Krise besonders betroffen. Deshalb hat der Berliner Senat Fernsehspots produzieren lassen und ein Infoblatt in mehreren Sprachen herausgegeben - beides richtet sich an die Berliner Seniorinnen und Senioren. Weitere Informationen