Berliner Unternehmenspreis

Logo Berliner Unternehmenspreis
Bild: Senatskanzlei

Der Berliner Unternehmenspreis ist eine gemeinsame Auszeichnung des Regierenden Bürgermeisters, der IHK Berlin und der Handwerkskammer Berlin für gesellschaftliches Engagement von Unternehmen in Berlin.

Verliehen wird die Mendelssohn-Medaille, die an den Unternehmer Franz von Mendelssohn (1865-1935) erinnert.

Kategorien:

  • Mendelssohn-Medaille für Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern (dotiert mit 5.000 Euro)
  • Mendelssohn-Medaille für Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern (dotiert mit 5.000 Euro)
  • Sonderpreis für Zusammenschlüsse von Unternehmen mit besonderem Fokus auf Corporate Volunteering

Bewerben Sie sich jetzt!

Wir suchen Berliner Unternehmen oder Zusammenschlüsse von Unternehmen, die für das Zusammenwirken von Unternehmen und Zivilgesellschaft in der Hauptstadt stehen. Wir möchten Unternehmen würdigen und auszeichnen, die sich in besonderer Weise über ihr Kerngeschäft hinaus engagieren. Gefragt sind dabei sowohl Unternehmerinnen und Unternehmer, die sich durch persönliches Engagement auszeichnen als auch Unternehmen, die im Sinne von Corporate Volunteering Freiräume für das ehrenamtliche Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen.

Bewerbungen sind bis zum 7. September 2018 möglich unter www.unternehmenspreis.berlin

Pressemitteilung vom 11. Juli 2018

Vorgestellt wurde der Berliner Unternehmenspreis am 11. Juli 2018 im Rahmen einer gemeinsamen Pressekonferenz. Weitere Informationen