Zusatzangebote

Nicht nur am 29. Januar 2017 öffnen viele Einrichtungen ihre Türen, auch an den Tagen rund um den Aktionstag werden zusätzlich kostenlose Veranstaltungen angeboten:

  • 22.04.2017, 06.05.2017, 19.05.2017
    200 Freikarten

    Veranstaltungsort/Veranstalter:
    Komische Oper Berlin/Opernkasse
    Unter den Linden 41
    10117 Berlin
    www.komische-oper-berlin.de

    Komische Oper Berlin – Die Krönung der Poppea
    Für die Vorstellungen von Die Krönung der Poppea am 29. April sowie 6. und 19. Mai 2017 sind am 29. Januar zwischen 13 und 16 Uhr an der Opernkasse für Ehrenamtliche Freikarten erhältlich (eine Freikarte pro Person gegen Vorlage der Ehrenamtlichen-Karte). Zu jeder Freikarte kann je eine Vollpreiskarte als Begleitkarte dazugekauft werden. Das Kontingent ist beschränkt.

    Der letzte Teil der legendären Monteverdi-Trilogie, mit der Barrie Kosky 2012 seine Intendanz eröffnete, in neuer Besetzung – mit Dominik Köninger und Alma Sadé als in gefährlicher Leidenschaft füreinander entbranntes Liebespaar – und in einer von Komponistin Elena Kats-Chernin vollkommen neu überarbeiteten Instrumentation, die mehr als zuvor mit außergewöhnlichen Klangkombinationen überrascht. In Monteverdis Polit-Thriller voll von Erotik, Mord und Intrige ist es ausgerechnet die amour fou der beiden Hauptpersonen, die das Gleichgewicht der politischen Mächte zu gefährden droht. So wird der Kampf der anderen ums pure Überleben unweigerlich zum Kampf gegen die Liebe zwischen Nero und Poppea, so wie auch Poppeas Kampf für ihre Liebe letztlich ein Kampf um ihr eigenes Überleben ist.

  • Mai bis September 2017
    150 × 2 Freikarten

    Veranstaltungsort:
    Freiluftkino Friedrichshain
    im Volkspark Friedrichshain
    10247 Berlin
    www.freiluftkino-berlin.de

    Veranstalter: Piffl Medien GmbH, Boxhagener Str. 18, 10245 Berlin

    Freiluftkino Friedrichshain
    Freier Eintritt für eine Vorstellung nach Wahl in der Saison 2017 von Mai bis September: 150 Freikarten für je 2 Personen.

    Eine Anmeldung ist erforderlich: ehrenamt@pifflmedien.de. Bitte bei Anmeldung Name und Anschrift angeben.

  • fortlaufend

    Veranstaltungsort/Veranstalter:
    Theater im Palais
    Am Festungsgraben 1
    10117 Berlin
    E-Mail: service@theater-im-palais.de
    www.theater-im-palais.de/sinn-stiften/

    Theater im Palais
    Unter dem seit dieser Spielzeit bestehenden Konzept SINN.Stiften realisiert das Theater im Palais fortlaufend Projekte zur Inklusion durch kulturelle Botschafter mit sozialem Engagement. Auf der genannten Homepage finden sich detaillierte Informationen zu Projekten wie „Helfern Helfen“, welches explizit Freikarten für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe bereitstellt, oder „Theater-Pate“, das auch Benachteiligten die Chance gibt, in Begleitung einen Theaterabend zu erleben.