Marktplatz im Roten Rathaus

Auch das Rote Rathaus öffnete am 29. Januar 2017 seine Türen für die Bürgerinnen und Bürger Berlins. In den Räumen des Roten Rathauses fand ein „Markt der Möglichkeiten“ statt, der von der Stiftung Gute-Tat organisiert wurde.

Soziale Organisationen und Initiativen, die im Bereich der Flüchtlingshilfe aktiv sind, stellten sich und ihre Hilfsprojekte vor. Interessierte Berlinerinnen und Berliner erfuhren hier unter anderem wie und wo sie sich bestmöglich einbringen können.

Um 13.00 Uhr wurde der Markt der Möglichkeiten vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, eröffnet.

Michael Müller und Sawsan Chebli auf dem Markt der Möglichkeiten im Berliner Rathaus am 29.01.2017
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und Staatssekretärin Sawsan Chebli beim Rundgang über den Markt der Möglichkeiten im Berliner Rathaus Bild: Landesarchiv Berlin
Michael Müller und Sawsan Chebli auf dem Markt der Möglichkeiten im Berliner Rathaus am 29.01.2017
Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und Staatssekretärin Sawsan Chebli beim Rundgang über den Markt der Möglichkeiten im Berliner Rathaus Bild: Landesarchiv Berlin
Michael Müller und Sawsan Chebli auf dem Markt der Möglichkeiten im Berliner Rathaus am 29.01.2017
Staatssekretärin Sawsan Chebli und der Begegnungschor Berlin Bild: Senatskanzlei/Röder