Impressionen vom Aktionstag "Berlin sagt Danke!" 2017

Zum zweiten Mal: Am 29. Januar 2017 konnten die vielen ehrenamtlich tätigen Berlinerinnen und Berlin wieder kostenlos Museen, Theater, Schwimmbäder oder den Tierpark und den Zoo besuchen. Auf Initiative des Abgeordnetenhauses luden an diesem Tag der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, und der Präsident des Abgeordnetenhauses von Berlin, Ralf Wieland, im Rahmen des Aktionstags „Berlin sagt Danke!“ wieder ehrenamtlich Tätige ein.

Auch das Rote Rathaus öffnete seine Türen für die Bürgerinnen und Bürger Berlins. In den Räumen des Roten Rathauses fand ein „Markt der Möglichkeiten“ statt. Soziale Organisationen und Initiativen, die im Bereich der Flüchtlingshilfe aktiv sind, stellten sich und ihre Hilfsprojekte vor. Interessierte Berlinerinnen und Berliner erfuhren hier unter anderem wie und wo sie sich bestmöglich einbringen können.