Drucksache - VIII/0747  

 
 
Betreff: Schulweg und Kinderspielplatz zwischen Bohnsdorfer Weg und Rosestraße sicherer gestalten
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:AfDAfD
Verfasser:Burkard Reimer 
Drucksache-Art:AntragÄnderungsantrag
Ortsbezüge:2.10. Bezirksregion 09 Altglienicke
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
04.04.2019 
25. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Jugendhilfeausschuss Stellungnahme
10.04.2019 
31. (öffentliche) Sitzung des Jugendhilfeausschusses mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Stellungnahme
02.05.2019 
26. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt     
28.05.2019 
28. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
26.06.2019 
29. (öffentliche, außerordentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt     
15.08.2019 
30. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten erledigt   
Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen Empfehlung
07.08.2019 
26. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen vertagt     
28.08.2019 
27. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen im Ausschuss abgelehnt   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
12.09.2019 
29. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vertagt   
14.11.2019    30. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung      
Anlagen:
Antrag, 25.03.2019, AfD
Beschlussempfehlung, 28.08.2019, UmNatGr
Änderungsantrag, 11.09.2019, AfD

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass der Schulweg und der Kinderspielplatz zwischen Bohnsdorfer Weg und Rosestraße durch eine entsprechende Gehwegbeleuchtung und Videoüberwachung für die Schüler sicherer gestaltet wird.

Des Weiteren wird das Bezirksamt ersucht, eine Erneuerung der Beschilderung sowie die Reinigung der Sitzanlagen und Spielanlagen von Graffiti auf dem Kinderspielplatz zu veranlassen.

 

 

 

Begründung:

Für viele Schüler führt der Schulweg zur Grundschule am Altglienicker Wasserturm, Sachsenstr. 22, direkt über den Gehweg am Kinderspielplatz zwischen Bohnsdorfer Weg und Rosestraße vorbei. In der Nähe, parallel zu dem Gelände, befindet sich ein kleines Birkenwäldchen. Diese Gegend sollte für die Schüler sicherer durch entsprechende Beleuchtung gestaltet werden. Insbesondere in den Wintermonaten sollten die Schüler angstfrei zur Schule gelangen. Um den Spielplatz wieder attraktiv werden zu lassen, wäre eine Säuberung oder Renovierung der Sitzanlagen und Spielanlagen wünschenswert. Zur allgemeinen Benutzung sollten die Hinweisschilder erneuert werden.

 

 

Änderungsantrag vom 11.09.2019 der AfD-Fraktion:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, den Schulweg und den Kinderspielplatz zwischen Bohnsdorfer Weg und Rosestraße durch eine entsprechende Gehwegbeleuchtung für die Schüler sicherer zu gestalten.

Des Weiteren wird das Bezirksamt ersucht, den Kinderspielplatz wieder in einen ordnungsgemäßen Zustand zu versetzen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)