Drucksache - VII/1327  

 
 
Betreff: Einwohnerantrag Bohnsdorfer Kreisel
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0104/07/17
 Ursprungaktuell
Initiator:Bürgerinnen und BürgerBzVV
   
Drucksache-Art:Antrag (dringl.)Beschluss
Beratungsfolge:
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
26.05.2016 
46. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung überwiesen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Tiefbau Empfehlung
08.06.2016 
55. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Tiefbau vertagt     
14.09.2016 
58. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Tiefbau Ablauf der Wahlperiode   
Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten Stellungnahme
12.01.2017 
1. (konstituierende, öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
16.02.2017 
2. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten vertagt   
27.04.2017 
4. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten (gemeinsam mit dem Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen) mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Ausschuss für Stadtentwicklung und Bauen Empfehlung
11.01.2017 
1. (konstituierende, öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen vertagt   
27.04.2017 
6. (öffentliche, außerordentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Bauen (gemeinsam mit dem Ausschuss für Tiefbau und Ordnungsangelegenheiten) mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
BVV Treptow-Köpenick Entscheidung
11.05.2017 
7. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung ohne Änderungen in der BVV beschlossen  (0104/07/17)
Anlagen:
Antrag, 24.05.2016, Bürgerinnen und Bürger
Beschlussempfehlung, 27.04.2017, StaB
Beschluss, 11.05.2017, BzVV

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin beschließt:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, den Umgestaltungsentwurf des Bezirksamtes insofern zu ändern, dass im Bohnsdorfer Kreisel die bisherigen Richtungsverkehre erhalten bleiben. Die weiteren geplanten Änderungen und Ergänzungen durch Ampeln (harmonisiertes System mit der Grünauer Seite) und die Umlegung der Busverkehrshaltestellen auf die S-Bahnseite sind durchaus sinnvoll. Ebenso sollten sichere Möglichkeiten für Fahrradfahrer und Fußgänger geschaffen sowie die geplante Sanierung des Parkplatzes auf Grünauer Seite realisiert werden.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)