Auszug - Neubau einer Kita in Baumschulenweg  

 
 
13. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Gleichstellung und gesellschaftliche Vielfalt
TOP: Ö 4
Gremium: Ausschuss für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Gleichstellung und gesellschaftliche Vielfalt Beschlussart: vertagt
Datum: Mi, 14.02.2018 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 19:00 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow Kleiner BVV-Saal, Raum 217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VIII/0345 Neubau einer Kita in Baumschulenweg
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0289/15/18
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBzBm
Verfasser:1. Peter Groos
2. Ana-Maria Trasnea
Igel, Oliver
Drucksache-Art:AntragSchlussbericht in MdV
Ortsbezüge:2.4. Bezirksregion 03 Baumschulenweg

Stellungnahme des Sozialamtes:

Es gibt eine fertige Planung, die im FM gemacht wurde, Geld im Investitionsplan ist eingestellt / vorhanden, es gab Spannungen in der Vergangenheit bei Doppelnutzungen, es gibt jedoch Gespräche mit dem Jugendamt, um negative Erfahrungen der Vergangenheit aufzuarbeiten, eine Erweiterung der Kiezclubs soll stattfinden.

Planungen müssten jedoch ganz neu aufgerollt werden. Einfach „drauf bauen“ geht nicht. Es müsste ein Gesamtnutzungskonzept geben, das beide Nutzungen mit einbezieht in den Bau. Aus Sicht des Sozialamtes ist eine solche Umplanung jedoch jetzt noch möglich und könnte begonnen werden.

 

Nachfrage Frau Brännström: Um wie viel Zeit könnte sich das verschieben?

Antwort: Sozialamt: Jahre nicht, aber es wird sich auf jeden Fall verzögern.

Bezirksbürgermeister Igel: Wenn gebaut ist, dann lässt sich nichts mehr ändern. Jetzt gibts den Neubau noch nicht. Es würde die alte Planung verworfen werden. Der Vorgang wäre sehr komplex, aber nicht unmöglich.

 

Herr Hinz:

Mehrgenerationsprojekte sind gut. Es ist sinnvoll, dies jetzt noch zu bedenken. Die CDU unterstützt den Antrag.

 

Herr Kerntopf:

Die Linke möchte noch mal in der Fraktion beraten. Antrag auf Vertagung.

 

Antrag wurde einstimmig vertagt.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)