Auszug - Entwurf des Bezirkshaushaltsplans Treptow-Köpenick für die Haushaltsjahre 2018 und 2019: 1. Lesung  

 
 
7. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen
TOP: Ö 4.1
Gremium: Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen Beschlussart: vertagt
Datum: Di, 25.07.2017 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 22:00 Anlass: ordentliche
Raum: Seglerverein Rahnsdorf 1926 e. V., Vereinssaal
Ort: An den Bänken 44, 12589 Berlin
VIII/0252 Entwurf des Bezirkshaushaltsplans Treptow-Köpenick für die Haushaltsjahre 2018 und 2019
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0167/10/17
 Ursprungaktuell
Initiator:BABzVV
Verfasser:BzBm 
Drucksache-Art:Vorlage zur BeschlussfassungBeschluss
Ortsbezüge:2.1. Gesamtbezirk

Bezirksstadtrat Herr Hölmer gibt eine Einführung: Haushaltsplan bringt Entspannung; Schwerpunkt Instandsetzung im Schulbereich; andere müssten zurückstehen wie Grünflächenamt mit + 200.000 €r Grünflächen; bessere Personalsituation; Personalaufbauprozess hat begonnen; Tariflohnerhöhungen seien gesichert.

 

Frau Dr. Lehmann ergänzt: Kleingartenwesen jetzt im Amt; Unterhaltungstitel um 200.000 € erhöht; untere Grenze 1,4 Mio.; Mittel wurden von anderen Ressourcen gewonnen; neues Personal, 3 Azubis; 2017 aber auch Abgänge; neue Schilderaufstelltruppe; Baumpflegegruppe erweitert; bei Friedhöfen mehr Einnahmen.

 

Bezirksstadtrat Herr lmer: Stellen können jetzt über Projekt "Wachsende Stadt" ersetzt werden.

 

Bezirksstadtrat Herr Geschanowski: Wachsende Stadt, Begutachtungen aber Kleingarteneinnahmen fallen weg; aus Einnahmen 1,6 Mio.r Reifenwerk, aber Defizit ist zu verzeichnen.

 

BzV Frau Wolff: Höhe der Ausgaben für das Steganlagenkonzept?

 

Dr. Kleinlosen: 65.000


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)