Auszug - Radwege verbinden am Treptower Park  

 
 
2. (öffentliche) Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Tiefbau
TOP: Ö 5.7
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung und Tiefbau Beschlussart: ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen
Datum: Mi, 15.02.2012 Status: öffentlich
Zeit: 18:00 - 21:35 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Köpenick, United Games of Nations-Zimmer, (Raum 106)
Ort: Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin
VII/0088 Radwege verbinden am Treptower Park
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:0051/06/12
 Ursprungaktuell
Initiator:B'90Grüne, SPD, CDUBüOrd
Verfasser:1. Axel W. Sauerteig
2. Eliane Hartard
Hölmer, Rainer
Drucksache-Art:AntragBeschluss
   Beitritt:DIE LINKE

-

-       Herr Sauerteig erläutert kurz den Antrag

-       Herr Hölmer führt aus, dass das Bezirksamt einem dem Antrag entsprechende Lösung gegenwärtig untersucht

-       Herr Schröder begründet den Änderungsantrag und insbesondere den Aspekt der direkten Führung der Radfahrer

-       Herr Hölmer erläutert dazu die Abstimmungen des Bezirks mit dem Senat zur Radwegeführung in diesem Bereich

-       für den Änderungsantrag votieren 2 Ausschussmitglieder, 8 sind dagegen, 4 enthalten sich, der Änderungsantrag ist damit abgelehnt

 

-       zum Ursprungsantrag empfiehlt der Ausschuss mit 12 Ja-Stimmen, bei 3 Enthaltungen, die Annahme

Es wird folgende Beschlussempfehlung beschlossen:

Es wird folgende Beschlussempfehlung beschlossen:

 

In der Sitzung der BVV am 26.01.2012 wurde nachfolgende Drucksache zur Behandlung und Erarbeitung einer Beschlussempfehlung an den Ausschuss für Stadtentwicklung und Tiefbau überwiesen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, zu prüfen, welche kurz- bzw. mittelfristigen Möglichkeiten bestehen den stadtauswärts führenden Radweg an der Straße Am Treptower Park mit dem Radweg in der Bulgarischen Allee zu verbinden bzw. Querungsmöglichkeiten an der Kreuzung Straße Am Treptower Park / Köpenicker Landstraße / Bulgarische Allee für Fußgänger und Radfahrer zu schaffen.

 

 

Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Tiefbau hat die Drucksache auf seiner Sitzung am 15.02.2012 abschließend beraten und empfiehlt der BVV (12:0:3) die Annahme des Antrages in der ungeänderten Fassung.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:                            12.              dagegen:              0.              Enthaltung:              3.


 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)