Auszug - Querungsmöglichkeit in der Lindenstraße / Wuhleweg schaffen  

 
 
28. (öffentliche) Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung
TOP: Ö 13.5 Beschluss:604/28/09
Gremium: BVV Treptow-Köpenick Beschlussart: ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Datum: Do, 26.03.2009 Status: öffentlich
Zeit: 16:30 - 22:15 Anlass: ordentliche
Raum: Rathaus Treptow, BVV-Saal, Raum 218/217
Ort: Neue Krugallee 4, 12435 Berlin
VI/0899 Querungsmöglichkeit in der Lindenstraße / Wuhleweg schaffen
   
 
Status:öffentlichVorgang/Beschluss:604/28/09
 Ursprungaktuell
Initiator:SPDBA, BauStadt
Verfasser:Gabriele SchmitzHölmer, Rainer
Drucksache-Art:AntragSchlussbericht in MdV

Die Beschlussempfehlung des A

Die Beschlussempfehlung des A. f. StaV wird über die Konsensliste angenommen. Damit ist der Antrag der SPD-Fraktion beschlossen.

Es wird folgender Beschluss gefasst :

Es wird folgender Beschluss gefasst  :

 

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass in der Lindenstraße auf der Höhe des Wuhleweges eine Querungsmöglichkeit für Fußgängerinnen und Fußgänger durch eine Öffnung der vorhandenen Geländer über die Straßenbahngleise geschaffen wird.

Abstimmungsergebnis:

Abstimmungsergebnis:

 

dafür:              einstimmig


  Beschluss: 26.03.2009 BVV Treptow-Köpenick ohne Änderungen in der BVV beschlossen
Mit Terminverzug am 22.05.2009 realisiert Verantwortlich:
BA, BauStadt  
Sachbearbeiter/-in: (alle)  
Termin: 17.04.2009  
Vermerk:

Realisierung:

22.05.09 SB VI-30 lfd. Nr.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Bezirksverordnetenversammlung Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker/-in Auszug Realisierung
   Anwesenheit Schriftliche Anfragen (ehemals Kleine)