Inhaltsspalte

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 9-51 VE

9-51 VE Geltungsbereich
Bild: BA-TK

 

Was ist geplant?

Ziel des Bebauungsplanes ist die Wiedernutzbarmachung einer brachgefallenen, ehemals gewerblich genutzten Fläche durch die Entwicklung eines Wohngebietes.

Sie können die Pläne und den Entwurf einsehen und nach Erläuterung der Ziele, Zwecke und Auswirkungen der Planung Äußerungen hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die weitere Planung einfließen.

Rechtliche Hinweise

Geltungsbereich
Im Detail wird der Geltungsbereich wie folgt begrenzt: im Osten durch die Straßenverkehrsfläche der Müggellandstraße, im Süden und Westen durch die Grundstücke Müggellandstraße 21, Müggelheimer Damm 193H, 195, 195A, 195B und 205 sowie die Straßenverkehrsfläche des Müggelheimer Damms und im Norden durch Waldflächen.
Art der Beteiligung
Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB
Amtliche Bebauungsplannummer:
9-51 VE
Zeitraum der Beteiligung:
12.02.2018 - 01.03.2018
Es lagen folgende Dokumente aus:
  • 9-51 VE_FNP mit Geltungsbereich
  • 9-51 VE_Luftbild mit Geltungsbereich
  • 9-51 VE_Geltungsbereich
  • 9-51 VE_ Konzept
  • 9-51 VE_Begründung

Downloads

Kommen Sie vorbei

Die Originalunterlagen können in den Räumen des Fachbereichs eingesehen werden.
Sie haben vor Ort die Möglichkeit Nachfragen zu stellen, in die Bebauungspläne
Einsicht zu nehmen und Ihre Stellungnahme im Rahmen der Beteiligung einzureichen.