Aufhebung der Schließung der Plansche im Plänterwald

Wasserspielplatz Plansche im Plänterwald
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 16.07.2019

Das Straßen- und Grünflächenamt hat nach erneuter Inaugenscheinnahme des Baumbestandes in der Plansche keine weiteren Nester des Eichenprozessionsspinners vorgefunden.

Nach Rücksprache mit dem Pflanzenschutzamt ist mit keiner neuen, raupenbildenden Population in diesem Jahr zu rechnen.

Vorsorglich wird jedoch darauf hingewiesen, dass selbst bei größter Sorgfalt bei den Baumkontrollen Raupen- oder Nestreste vorhanden sein können. Gleiches gilt auch für den Eintrag von Raupenhärchen aus benachbarten Bereichen.
Besonders allergisch reagierenden Personen wird deshalb z. Z. von einem Aufenthalt in der Plansche abgeraten.

Die Schließung vom 18. Juni 2019 wird hiermit zum 19. Juli 2019 aufgehoben.