Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

41-Jähriger vermisst

Pressemitteilung vom 21.12.2018

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick möchte auf eine Pressemitteilung der Berliner Polizei aufmerksam machen:

Seit heute Vormittag (20.12.2018) wird der 41-jährige Thomas Fehrmann vermisst. Der Vermisste ist geistig und körperlich beeinträchtigt, kann nicht sprechen und ist dringend auf Medikamente angewiesen. Er wurde zuletzt heute Vormittag um 11 Uhr im Grenzbergeweg in Rahnsdorf gesehen. Der Vermisste hat Lähmungen am linken Arm und zieht das rechte Bein nach.
Herr Fehrmann hat eine besondere Vorliebe für Weihnachtsmärkte und Volksfeste und wurde in der Vergangenheit bereits in Mitte und Spandau angetroffen.

Bekleidet ist der 41-Jährige mit einer dunkelblauen Softshelljacke, einer blauen Jeans und braunen Turnschuhen.

Bei Antreffen des Vermissten bitte die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 6 unter der Telefonnummer (030) 4664-671100 oder jede andere Polizeidienststelle informieren.