Das Kulturzentrum in der Dörpfeldstraße wird wieder zum WEIHNACHTSHAUS

Pressemitteilung vom 29.09.2017

Im Dezember des vergangenen Jahres wurde im Kulturzentrum Alte Schule in der Dörpfeldstraße das „Weihnachtshaus“ aus der Taufe gehoben. Den Anlass für diese Veranstaltung gab eine schöne neue Weihnachtsillumination, die es einzuweihen galt. Diese festliche Beleuchtung, die die Backsteinfassade des Hauses und die Bäume im Vorgarten zum Strahlen bringt, wurde im Rahmen der Förderkulisse „Aktives Zentrum Dörpfeldtstraße“ ermöglicht. Das „Weihnachtshaus“ im Dezember 2016 war auf Anhieb ein voller Erfolg mit vielen begeisterten zufriedenen Gästen von Jung bis Alt. Ein vielfältiges Programm bot alles für einen gelungenen Adventsnachmittag: Basteln, Musik, Mitsing-Angebote, Märchenlesung, Puppenspiel, Lebkuchenhaus-Bau, Führungen durch die Galerie u.v.m..
Schnell war klar: nach dem Weihnachtshaus ist vor dem Weihnachtshaus, so dass die Planungen für die diesjährige Veranstaltung im Kulturzentrum am 02.12.2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr bereits auf Hochtouren laufen.
Ein besonders starkes und generationsübergreifendes Echo fanden im vorigen Jahr die Auftritte der jungen Künstlerinnen und Künstler der Joseph-Schmidt-Musikschule. Deshalb wird die Musikschule am 02.12.2017 ein deutlich ausgeweitetes Programm im Kulturzentrum darbieten und gleichzeitig auf das Weihnachtskonzert in der Verklärungskirche verzichten. Ihr großes Kirchen-Adventskonzert gibt die Joseph-Schmidt-Musikschule am Samstag, dem 16.12.2017 um 16:00 Uhr in der Christophoruskirche in Friedrichshagen. Mit dem Neujahrskonzert am Sonntag, dem 14.01.2018 um 12:00 Uhr wird in der Musikschule an der Freiheit 15 in Alt-Köpenick ein neues Konzertformat aufgelegt: Es präsentieren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Jugend-musiziert-Wettbewerben.

„Weihnachtshaus“ am 02.12.2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr: Dörpfeldstraße 54/56, 12489 Berlin – Adlershof

Weitere Informationen zum Amt für Weiterbildung und Kultur finden Sie hier.